Suche

Werbeanzeige

Die Gewinner sind Ebay, World of TUI, Gerolsteiner und Tenovis

Vor mehr als 600 Top-Gästen aus Marketing, Medien und Agenturen wurden gestern während der „Night of the Brands“ in der Düsseldorfer Nachtresidenz die Gewinner des Marken-Award 2002 ausgezeichnet. Der Preis für die beste neue Marke ging an Ebay, für die beste Marken-Dehnung bekam die Preussag AG mit „World of TUI“ sowie Gerolsteiner für den besten Marken-Relaunch einen Award. Tenovis erhielt den Sonderpreis für einen überzeugenden Markenlaunch im B2B-Geschäft.

Werbeanzeige

Die absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing und der Deutsche Marketing-Verband (DMV) vergaben den Marken-Award in diesem Jahr zum zweiten Mal für exzellente Leistungen in der Markenführung.
Die ausführlichen Fallbeispiele der Sieger werden im neuen absatzwirtschaft-Sonderheft „Marken“ veröffentlicht, das am 5. März erscheint.

Beste Neue Marke: Ebay
Mit dem richtigen Geschäftsmodell und einer starken Marke lässt sich auch im Internet gutes Geld verdienen – weltweit. Der Ebay GmbH ist es gelungen, den Erfolg der US-Mutter auch in Deutschland zu wiederholen, durch harte Marketing-Arbeit und insbesondere den frühzeitigen Aufbau eines strategischen Customer-Support. Für diese Leistung erhielt der aus einem Online-Auktionshaus hervorgegangene virtuelle Marktplatz den Preis in der Kategorie „Beste Neue Marke“. Ebay trat seinen Siegeszug 1999 in Deutschland an. Nach der Fusion mit der Berliner Alando.de AG setzte das Unternehmen auf organisches Wachstum und die Entwicklung einer eigenen Unternehmenskultur. Kurzum: die Basis für die Marke war gelegt.

Beste Markendehnung: Preussag AG mit „World of TUI“
Ein „großer Wurf“ ist nach Ansicht der Jury die Dehnung der Powerbrand TUI unter dem Dach „World of TUI“ auf die anderen Tourismarken. Die Preussag AG hat mit der neuen Markenarchitektur ihre Tourismussparte einen großen Schritt vorangebracht: 200 Unternehmen formieren sich nunmehr unter einem Markendach. Dabei ging Preussag ausgesprochen behutsam vor: Wo es Sinn macht, etwa beim Pauschalreiseanbieter 1-2-Fly, wurden die bekannten Marken nicht angetastet. Nicht zuletzt für die gelungene Visualisierung der Unternehmensvision „Putting a smile on people’s faces“ als identitätsstiftender Brand wurde Preussag mit dem Marken-Award in der Kategorie „Beste Markendehnung“ ausgezeichnet. Unter Markendehnung versteht man die Ausweitung einer bestehenden Marke auf neue Zielgruppen, Sortimente oder Branchen.

Fred Schuld (Verlagsleiter Fachverlag Handelsblatt-Gruppe),
Heiner Sieger (Geschäftsleitung Tenovis),
Hubertus von Lobenstein (Jury-Mitglied; CEO Saatchi),
Michael Lambertz (Leiter Konzernmarketing Preussag),
Philipp Justus (Vorsitzender der Geschäftsführung Ebay Deutschland),
Jörg Croseck (Vertriebsdirektor Gerolsteiner),
Holger Reichardt (Jury-Mitglied; Marketing-Vorstand Heidelberger Druckmaschinen),
Dr. Klaus L. Wübbenhorst (Jury-Mitlied; Vorstandsvorsitzender GfK),
Thomas Tausendfreunde (Leiter Produkt/Brand-Management Gerolsteiner),
Peter B. Záboji (Geschäftsleitung Tenovis),
Christopher Maaß (Business Development Ebay Deutschland),
Volker Dölle (Jury-Mitglied; Geschäftsführer Dölle Unternehmensgruppe),
Christoph Berdi (Chefredakteur absatzwirtschaft)

Bester Marken-Relaunch: Gerolsteiner
Dank exzellenter Markenführung wächst die Gerolsteiner Gruppe, der größte deutsche Brunnenverband, stärker als der Markt. Die Grundlage dazu wurde 1998 mit dem Relaunch der Kernmarke gelegt, für den das Unternehmen jetzt die Auszeichnung in der Kategorie „Bester Marken-Relaunch“ erhielt. Gerolsteiner hat mit der gelungenen Kampagne „Dein Durst kann was erleben“ die Krise als Chance genutzt, denn Mitte der 90er Jahre sah die Zukunft des Unternehmens infolge sinkender Marktanteile und schlechter Imagewerte keineswegs rosig aus. Heute hat die Marke das Gralshüter-Image weit hinter sich gelassen: Gerolsteiner wird als innovativer Marktführer wahrgenommen, die Vorgabe eines überproportionalen Wachstums von mindestens fünf Prozent pro Jahr wurde deutlich übertroffen.

Sonderpreis B2B: Tenovis
Innerhalb kürzester Zeit wandelte sich die Bosch Telecom GmbH vom fabrikgetriebenen Hersteller von Telefonanlagen zur Tenovis, einem systemoffenen Anbieter von kundenfokussierten, modularen Kommunikationslösungen. Heute präsentiert sich das Unternehmen als anfassbarer Mittelständler mit dichtem Sevicenetz, in dessen flachen Hierarchien sich der Kunde zurechtfindet. Die Basis der Transformation bildete eine ganzheitliche Markenkommunikation, für die Tenovis jetzt mit dem Sonderpreis für einen erfolgreichen Markenlaunch im Investitionsgüterbereich ausgezeichnet wurde. Die Jury hat sich entschlossen, mit der Vergabe des Sonderpreises einen Impuls an die Investitionsgüterbranche zu senden, da dieser Sektor traditionell eher vertriebsorientiert ist und erst nach und nach die Möglichkeiten des Branding für sich entdeckt.

Die betreuenden Agenturen
Ebay-Deutschland hat seit Ende des vergangenen Jahres die Düsseldorfer Werbeagentur Brand Lounge unter Vertrag. Das World of TUI-Projekt betreut das Kölner Büro von Interbrand Zintzmeyer & Lux. Für die Gerolsteiner-Kampagne zeichnet TBWA Düsseldorf verantwortlich. Sonderpreisträger Tenovis arbeitet mit mehreren kleinen, spezialisierten Agenturen zusammen. Die Markenarchitektur entwickelte die Agentur Enterprise IG, Hamburg, den Markennamen die Kölner Agentur
Unykat Namefinding GmbH.

Der Marken-Award 2002 wurde unterstützt von TNS Emnid, GfK AG, KPMG, Messe Düsseldorf und Tetra Pak.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.marken-award.de.

Kommunikation

Büro-Buddies und Karriere-Kumpel: Die Hälfte der Deutschen findet im Job Freunde fürs Leben

Viele Deutsche verbringen sehr viel Zeit mit Kolleginnen und Kollegen: Eine 40-Stunden Woche, und nach Feierabend gerne noch ein gemeinsames Getränk im Kollegenkreis. Die Hälfte der Berufstätigen in Deutschland hat im Büro bereits Freundschaften fürs Leben geschlossen. Immerhin jeder Zehnte pflegt sogar eine eheähnliche Vertrauensbeziehung am Arbeitsplatz. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Facebook testet Abo-Modell bei Instant Articles – aber Apple blockt das Vorhaben auf dem iPhone

Interessenskonflikt von zwei Tech- und Internet-Titanen: Facebook startet wie angekündigt im Oktober Tests…

Zehn Beispiele für intelligente Software, die unsere Arbeit erleichtern wird

Macht künstliche Intelligenz uns die Arbeit leichter? Laut einer Umfrage von TNS Infratest…

WeChat-Expertin: „Ich warne davor zu behaupten, dass WeChat im Westen gescheitert sei“

Janette Lajara hat mehrere Jahre in China gelebt und dort für OSK das…

Werbeanzeige

Werbeanzeige