Suche

Anzeige

Die Gefahr von gutem Marketing

Der TV-Sender HBO ist unter Druck. Mit Mega-Shows, wie „Sex and the City“ und „The Sopranos“, hat er eine mächtige Erwartungshaltung in der amerikanischen Öffentlichkeit erzeugt. Nun, nachdem die beiden Serien zu Ende gehen, muß so rasch wie möglich ein neuer Hit her.

Anzeige

Die neueste HBO-Sendereihe startet am 7. September, heißt „True Blood,“ und basiert auf den Krimis von Charlaine Harris. Sie erzählt von Vampiren, die sich unter die Leute mischen, weil sie, seit der Erfindung des synthetischen „Tru Blood“-Produkts, nicht mehr menschliches Blut trinken müssen.

Leider können sie es aber trotzdem nicht lassen, und das sorgt für Spannung. Für noch mehr Spannung sorgt das Marketing. Was sich die HBO-Marketeers einfallen ließen, lesen Sie bei uns im Schwerdt-Blog …

Digital

Trotz Datenschutz-Diskussion: Cookies werden weitgehend akzeptiert

Nur fünf Prozent der europäischen Internetnutzer verweigern Werbe-Cookies aktiv, hat die internationale Mediaplattform Teads ermittelt. Damit bleibt die Datenbasis für Personalisierung und Programmatic Advertising auch mit der europäischen Datenschutz-Grundverordnung erst einmal erhalten. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Über automatisierte Datenerhebung und neue Vorschriften: Die Chatbot-Trends 2019

Der globale Chatbot-Markt könnte bis 2025 auf ein Volumen von bis zu 1,25…

Top-Studie: China im Fokus der Werbebranche, KI-Tools weiter auf dem Vormarsch – diese Trends sehen CMOs für das Jahr 2019

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Unsere Jobs in 15 Jahren: Robo-Recruiting, neue Jobs, echte Freizeit?

Die Arbeitswelt befindet sich in einem radikalen Umbruch. Neue Berufsbilder entstehen, bestehende verschwinden,…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige