Suche

Anzeige

Die Branche befindet sich wieder auf Wachstumskurs

Die Medienunternehmen müssen wieder in Kreativität und Qualitätsjournalismus investieren und den demographischen Wandel stärker beachten. Zu diesem Ergebnis kommen Referenten und Besucher der Medientage München 2005. Drei Tage diskutierten 560 Referenten in 90 Panels unter dem Leitmotto "Mehrwert der Medien".

Anzeige

Nach erfolgreicher Konsolidierung investieren die Medienunternehmen wieder in neue Geschäftsmodelle und Produktideen. Die Interaktivität und Mobilität der Medien ermöglichen neue Angebote und die Erschließung neuer Erlösquellen. Der Medienfachkongress trifft weiterhin auf große Nachfrage: Mehr als 7 000 Teilnehmer informierten sich über die Trends im Medienmarkt.

Auch die Medienmesse verbuchte mit mehr als 10 000 Besuchern reges Interesse. Das hochauflösende Fernsehen HDTV und der mobile Übertragungsstandard Digital Multimedia Broad¬casting (DMB) zählten zu den meist beachteten Themen auf der kongressbegleitenden Messe. ProSiebenSat.1-Gruppe startete während der Veranstaltung die HDTV-Programme von Sat.1 und ProSieben.

Auf dem DMB-Stand präsentierten Mitarbeiter interaktive Dienste des auf DAB-basierenden Standards DMB (Digital Multimedia Broadcasting). Die Aussteller zeigten Produkte und Innovationen rund um Triple Play, mobile Services, IP- und interaktives Fernsehen, die Übertragungstandards DVB-C, -S und -T sowie Digitalradio. Insgesamt präsentierten sich 140 Aussteller mit technologischen Innovationen und praktischen Lösungen. Im nächsten Jahr finden die 20. Medientage München vom 18. bis 20. Oktober 2006 statt. pte

www.medientage.de

Digital

Autobauer im Social Media-Check: So performen Audi, BMW und Mercedes-Benz im Netz

Wer von den drei großen Premium Automobilherstellern Audi, BMW und Mercedes-Benz performt in Social Media am besten? Eine aktuelle Analyse zeigt: Mercedes-Benz meistert die Herausforderung, Fans über verschiedene Kanäle und Plattformen hinweg zu begeistern, am besten. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Snapshot: Warum das lineare Fernsehen keine Zukunft hat und Netflix & Co auf der Überholspur sind

Die aktuelle Snapshot-Umfrage unter Marketing- und Kommunikationsprofis zeigt, dass Netflix und anderen Streamingdiensten…

Chinas Social-Credit-System: Aus Big Data wird Big Brother

Wer online ökologische Produkte bestellt, ist ein guter Mensch, wer stundenlang Computerspiele zockt,…

Ausruf der „China-Brand-Initiative“: China entdeckt die Macht der Marken

Die Chinesen sind schlau, sehr schlau. Wenn sie ein Problem oder eine Chance…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige