Werbeanzeige

Die besten Werbespots zur Fußball-EM 2016

Was wäre Fußball ohne Werbung? Um diese Frage gar nicht erst beantworten zu müssen, haben sich Kreative und Werbetreibende wieder große Mühe gegeben, ihre Daseinsberechtigung mit guten Werbespots zu beweisen. Wir stellen die besten vor.

Werbeanzeige

Sport und Werbung haben eine enge Verbindung, beides will Massen bewegen. Auch in diesem Jahr haben sich Unternehmen und Kreative wieder einiges einfallen lassen und sorgen mit gewaltigen und witzigen Spots für die emotionale Einstimmung auf die Fußball-EM 2016.

1. Mercedes Benz & DFB: Vive la Mannschaft

Der EM-Generalsponsor Mercedes Benz hat einen Gänsehaut-Spot gedreht. Die Protagonisten sind die Spieler der Deutschen National-Elf. Die verantwortliche Agentur ist Antonio.

2. Nike & Arda Turan: Halftime Speech

In dem Spot von Nike gemeinsam mit der Agentur Wieden +Kennedy hält der türkische FC-Barcelona-Spieler Arda Turan seinen Mitspielern eine emotionale und motivierende Rede.

3. Volvo & Zlatan Ibrahimović: Made by Sweden

Mehr als drei Minuten dauert der Spot von Volvo und Forsman & Bodenfors, gemeinsam mit dem schwedischen Stürmer Zlatan Ibrahimović. Volve spielt damit auf seine schwedische Herkunft an – Ibrahimovićs Eltern kommen zwar aus Kroatien und Bosnien, er selbst aber wuchs in Schweden auf.

4. Lufthansa: Everyone’s Fanhansa

Auch die deutsche Airline ist DFB-Partner. Für den Spot greift das Unternehmen deutsche Stereotype auf, die ich in Gedanken zum Alptraum für den Fluggast formen. In Wirklichkeit ist zum Glück alles ganz anders…

5. Paddy Power & die Schotten:

Wirklich mit Humor nehmen es die Schotten. Sie haben sich zwar nicht für die EM qualifiziert, das hält sie aber nicht davon ab, sich selbst in einem Marschzug zu besingen – zumindest im Werbespot des Wettanbieters Paddy Power. Die Kreation kommt von Lucky Generals.

6. Carlsberg & die französische Revolution:

„Liberté, Egalité, Footballité!“ heißt es in dem EM-Spot von Carlsberg. Wenn es keine Tickets für die EM mehr gibt, kann schon mal ein Aufstand starten und die Bierflaschen werden mit der Guillotine geköpft. Die Kreation kommt von 72andSunny.

7. Edeka & die Grillmeister: Anfeuern

Edeka ist kein offizieller Partner der EM und wirbt trotzdem geschickt mit: Statt der Fußballer werden die Grillmeister zu den Protagonisten, die ordentlich angefeuert werden. Kreiert hat die Kampagne Jung von Matt.

Weitere Spots:

Spielerfrauen lesen „wahre Sommermärchen“ für Media Markt

Puma: Play Loud

Die Bild wirbt mir ihrer Zeilenfertigkeit: Einfach Götzlich

Kommunikation

Mario Winter von Samsung über das brennende Smartphone: „In Deutschland hat die Marke keinen Schaden genommen“

Auf der Samsung Roadshow in Köln präsentierte Samsung seine Produktneuheiten. Eine wichtige Rolle spielt das Smartphone, das sich immer mehr zum Lifestyle-Produkt wandelt. absatzwirtschaft sprach mit Mario Winter, Director Marketing IT & Mobile Devices, welche Auswirkungen dieser Wandel auf die Marketingstrategie hat und wie der Fall der brennenden Akkus des Galaxy Note S7 die Markenwahrnehmung beeinflusste. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Wer zahlt den Schaden, wenn das Auto von selbst fährt? BMW und Allianz wollen Standards für Haftungsfragen

Die Zukunft rollt an: Denn Systeme, die dem Fahrer die Arbeit erleichtern oder…

YouTube TV: Kampfansage ans Kabelfernsehen – oder nur ein weiteres Streaming-Angebot?

Mit einer Mixtur aus Streaming-Portal und Kabelfernsehen will YouTube TV in ein paar…

Nach Hass-Videos: Noch mehr Werbekunden gehen auf Distanz zu Youtube

Die Liste der Marken, die nicht mehr auf Youtube werben wollen, wird seit…

Werbeanzeige

Werbeanzeige