Suche

Werbeanzeige

Die Begehrlichkeit des Preises ist ungebrochen

Wieder wurde Rekordniveau erreicht. 153 Einsendungen sind von Werbungtreibenden und Agenturen zum diesjährigen Effie-Wettbewerb 2003 eingereicht worden (Vorjahr 164). „Das ist, unter den gegebenen nicht ganz einfachen Rahmenbedingungen, eine erstaunlich positive Teilnehmerquote,“ so GWA-Präsident Holger Jung.

Werbeanzeige

Der diesjährige Effie zeichnet Marketing-Kommunikation im Zeitraum der Jahre 2001 und 2002 aus. Die begehrten Auszeichnungen werden am 17. Oktober in Berlin im Theater des Westens verliehen.

Insgesamt 80 Agenturen hoffen zusammen mit ihren Auftraggebern, das Finale zu erreichen.

Ursprünglich angelegt als ein Preis für erfolgreiche Werbekampagnen, ist der Effie nun für Marketing-Kommunikation generell geöffnet. Die Kategorien wurden neu strukturiert und erweitert von acht auf 14. Neu sind zum Beispiel Health Care und Business to Business. Dabei gilt es den Nachweis zu führen, dass die Marketing-Kommunikation wirkungsvoll, kreativ und effizient war.

Weitere Informationen unter www.gwa.de.

Digital

200 Euro Einsatz, 2.900 Euro Werbezusagen: WDR-Experiment entlarvt die Fake-Influencer-Welt bei Instagram

Die Idee ist nicht neu, aber die Umsetzung des WDR-Jugendradios 1Live macht diesen Fall so anschaulich: Für den Sender versuchten die Reporter Frederik Fleig und Clare Devlin innerhalb von vier Wochen Fake-Influencer bei Instagram zu werden. Ihr Ziel: Möglichst viele Follower und Werbeaufträge. Am Ende standen dem Einsatz von 200 Euro Angebote im Wert von über 2.900 Euro gegenüber. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Regie, Kamera, Schnitt, Sound, Visual Effects und International: „Die Klappe 2018“ ist zum 38. Mal ausgeschrieben

"Die Klappe" bildet alle Disziplinen der Bewegtbildkommunikation ab und wird als einziger rein deutschsprachiger…

Zwischen Ekel-Challenges und Kotzfrüchten: Diese Werbekunden präsentieren ihre Produkte beim RTL-Dschungelcamp

Wenn es eine Show im deutschen Fernsehen gibt, die durch Sonderwerbeformen glänzt, dann…

Roboter Somnox hilft beim schlafen… und er atmet

Der SPIEGEL titelte jüngst: „Dumm wie ein Sieb“ und tatsächlich sind Roboter heute…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige