Suche

Anzeige

Die Anzeigenumfänge im 1. Halbjahr

Die Zeitungs Marketing Gesellschaft (ZMG) meldet deutliche Zuwächse bei den Stellenanzeigen (+36,4 Prozent). Die Zahlen fallen in Ostdeutschland höher aus (+38,2 Prozent) als im Westen (+36,2 Prozent).

Anzeige

„Controller sind Schnee von gestern, jetzt werden Fachkräfte gesucht und zwar massiv über die Zeitung. Die Zeitungen erreichen im Stellenmarkt ein Halbjahresergebnis, das im Anzeigenumfang über 36 prozent im Plus liegt. Zur Erlöseinschätzung muss berücksichtigt werden, dass die Stellenanzeigen in der Regel auch in den Online-Märkten der Zeitungen erscheinen“, erklärt Markus Ruppe, Geschäftsführer der ZMG, bei der Vorstellung der Halbjahres-Anzeigenstatistik.

Wie die ZMG berichtet, stiegen die Gesamtumfänge bezahlter Anzeigen der lokalen und regionalen Abonnementzeitungen im ersten Halbjahr 2007 im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 2,8 Prozent. „Die Werbekunden setzen offenbar auch in ihrer Werbung auf den Trend, dass Sparen um des Sparens willen nicht mehr en vogue ist, sondern eine angemessene Leistung zu einem angemessenen Preis eingekauft wird“, erläutert Markus Ruppe.

In der seit dem 01.01.2007 neu eingeführten Sammel-Kategorie aller nicht rubrizierten Anzeigen, den „Geschäftsanzeigen kumuliert“, lagen die Umfänge mit 0,4 Prozent leicht über dem Vorjahr. Neuerdings zeigt auch der Immobilienmarkt ein Umfangsplus (+0,8 Prozent). Die Zahl der Prospektbeilagen in Zeitungen stieg im selben Zeitraum ebenfalls moderat (+0,9 Prozent). Interessierte können eine ausführliche Dokumentation der Anzeigenstatistik bei der ZMG bestellen.

Die ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft ist der zentrale Marketing-Dienstleister der Zeitungsverlage.

www.zmg.de

Digital

Innovationsanführer Deutschland: Auch die Start-up-Welt gewinnt an Bedeutung

Deutschland ist, was Innovationen angeht, Vorreiter. Kein anderes Land der Welt ist in diesem Bereich so gut wie Deutschland, so das Weltwirtschaftsforum. Die deutschen Unternehmer seien risikofreudig und kreativ. Auch die Start-up-Landschaft wird weiterhin gefördert. So schickt der vom Bundeswirtschaftsministerium unterstützte German Accelerator 14 vielversprechende Jungunternehmen ab Januar ins Sillicon Valley. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

„Wir bieten flexitarisch, paleo, vegan, slow, clean, bio, regional“: Die nächtliche Guerilla-Aktion von Edeka sorgt für Aufmerksamkeit

Ein besonderes Jubiläum für Edeka. Die werden dieses Jahr 111 Jahre. Mit einer…

YouTube-Werbung auf dem TV: Werbetreibende sollten TV-Geräte nicht als Kanal, sondern als Medium zu verstehen

Bei der Bewegtbild-Nutzung geht der Trend hin zu sogenannten Snackable Videos, die sich…

Wenn der Algorithmus den neuen Kollegen findet: Wie wichtig wird Künstlicher Intelligenz im Bewerbungsprozess?

Künstliche Intelligenz könnte die Personalauswahl von Arbeitgebern in Zukunft prägen. 80 Prozent der…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige