Suche

Anzeige

Die Anzeigenblätter werden ihren Standard ausbauen

Die 18 Vertriebsorganisationen, die der Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter e.V. (BDVA) vor 12 Monaten mit dem Gütesiegel GDZ auszeichnete, erreichen gut ein Drittel aller Haushalte in Deutschland. Für die erste Jahresbilanz des neuen Gütesiegel-Systems untersuchte der Verband, wie effektiv und qualitätsvoll Vertriebe von Anzeigenblatt-Verlagen arbeiten. Die Ergebnisse basieren auf 74 Prüfmessungen.

Anzeige

Wie der Verband berichtet, beliefern die Zustellorganisationen der Anzeigenblattverlage in ihren Zustellgebieten bis zu 96 Prozent der Haushalte (exklusive Werbeverweigerer) nachweislich mit Werbeprospekten. In rund 91 250 Telefoninterviews, in denen der Verband den Erhalt bestimmter Prospekte abfragte, bestätigten die Haushalte den Empfang. Wie der Verband weiterhin mitteilt, ist das Siegel bereits 18 Mal verliehen worden. Die 18 Vertriebsorganisationen erreichten bei einem Zustelldurchgang eine maximale Menge von 13 286 177 Exemplaren. Das entspräche rund einem Drittel aller Haushalte in Deutschland.

Dieser Wert werde in Kürze deutlich ansteigen, da vier weitere Vertriebsorganisationen der Fachgruppe Direktzustellung im BVDA beigetreten seien. Bald belieferten Zustellorganisationen, die das GDZ-Siegel tragen, fast die Hälfte aller Haushalte in Deutschland. Die beste Zustellquote, die der Verband messen konnte, belief sich auf 96,2 Prozent. Das GDZ ist bundesweit das einzige Qualitätssiegel, das real erbrachte Zustellleistungen prüft.

www.gdz-siegel.de

Digital

Autobauer im Social Media-Check: So performen Audi, BMW und Mercedes-Benz im Netz

Wer von den drei großen Premium Automobilherstellern Audi, BMW und Mercedes-Benz performt in Social Media am besten? Eine aktuelle Analyse zeigt: Mercedes-Benz meistert die Herausforderung, Fans über verschiedene Kanäle und Plattformen hinweg zu begeistern, am besten. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die Grundbausteine des Marketings: Mehr Kritik wagen!

Frage an Radio Eriwan: „Wäre Kritik am Marketing.“ Antwort: „Ja, aber es wäre…

Amazon hat am Prime Day 2018 mehr als 100 Millionen Produkte verkauft

Prime Day bedeutet 36 Stunden bei Amazon shoppen. Anfang der Woche war es…

Nach Zuckerbergs Holocaust-Fauxpas: Facebook beseitigt Fehlinformationen, die zu Gewalt führen

Facebook wird bereits mit mehr als 600 Milliarden Dollar bewertet, doch Konzernchef Mark…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige