Suche

Anzeige

Die 55plus-Generation in den USA informiert sich weniger offline

Menschen über 55 Jahre entdecken die Vorzüge des Internets. Forscher sehen in dieser Veränderung die zunehmende Anpassung der 55plus-Generation an die Mediennutzung der jüngeren Generationen. Obwohl die über 55-Jährigen nach wie vor Offline-Medien häufig nutzen, ist dieser Trend vor allem für Zeitungen und Fernsehen keine gute Nachricht.

Anzeige

Wie aus einer aktuelle Studie des Marktforschers Burst! Media hervorgeht, verbringen Internet-Nutzer über 55 Jahre zunehmend Zeit mit Online-Medien. In gleichem Maße verzichten sie auf den Konsum traditioneller Offline-Medien wie Zeitungen, Magazine, Radio und TV. „Ältere Menschen sind eine der am stärksten wachsenden Gruppen im Internet“, erklärt Chuck Moran von Burst! Media. Alleine in diesem Jahr sei die Zahl der Internet-Nutzer über 55 Jahre in den USA um ein Fünftel gewachsen.

In Deutschland ist die Zunahme der Internet-Nutzung bei den über 50-Jährigen ein „langsamer, aber stetiger Trend“, erklärt auch Reinhold Horstmann vom deutschen Medienmarktforscher TNS Emnid. Aber die am stärksten wachsende Gruppe seien die älteren User nicht, das sei die Gruppe der 20- bis 39-Jährigen. Allerdings räumt Horstmann ein, dass Deutschland „im internationalen Vergleich um Welten hinterher hinkt“. Daten zur Nutzung traditioneller Medien im Zusammenhang mit der Online-Nutzung erhebt TNS Emnid nicht. Die US-Ergebnisse seien jedoch in jedem Fall nicht 1:1 auf Deutschland übertragbar.

In den USA geben 58 Prozent der über 55-Jährigen laut Burst!-Umfrage an, dass sie im Internet Content finden, den das Fernsehen, das Radio und die Printmedien nicht bieten. 70 Prozent nutzen das Web wegen des Zugangs zu On-Demand-Diensten, fast ebenso viele finden online präzisere Informationen. Für 46 Prozent ist das Internet aktueller und mehr up-to-date als Offline-Medien. Ein Drittel gibt dem Web den Vorzug, weil es Zugang zu verschiedenen Quellen bietet. Besser auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnittene Informationen finden im Internet 33 Prozent der über 55-jährigen US-User. pte

www.burstmedia.com

www.tns-emnid.com

Digital

„Den amerikanischen Tech-Giganten nicht die Login-Hoheit überlassen“: Ottos Digitalchefin zur Zusammenarbeit mit der NetID

Der Markt der Login-Allianzen ist weiter in Bewegung: Immer mehr Unternehmen schließen sich der Login-Allianz NetID und dem zu Axel Springer zählenden Bündnis Verimi an. Sabrina Zeplin, Konzern-Direktorin Business Intelligence,erklärt im Gespräch, warum sich der Handelsgigant Otto der NetID angeschlossen hat und warum beide Allianzen zusammenarbeiten sollten. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Welche Dosis Erlebnis braucht der Messebesucher?

​Die Basis der Messe, als Ausstellungs, Begegnungs- und Kontaktmöglichkeit, ist weiterhin stabil. Jedoch…

„Den amerikanischen Tech-Giganten nicht die Login-Hoheit überlassen“: Ottos Digitalchefin zur Zusammenarbeit mit der NetID

Der Markt der Login-Allianzen ist weiter in Bewegung: Immer mehr Unternehmen schließen sich…

Von Käsefondue bis Riesenrad: So wird die Messe zur riesigen Erlebniswelt

Die Cebit hat jetzt ein Riesenrad, auf der Photokina treten Instagram-Stars auf, die…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige