Suche

Werbeanzeige

DHL ist als erstes Express- und Logistikunternehmen im irakischen Markt

Unmittelbar nach Aufhebung der UN-Wirtschaftssanktionen startet DHL, die Express- und Logistiktochter der Deutschen Post World Net, als erstes Unternehmen der Branche ihre Services im Irak. DHL wird sowohl Luftexpress-Services als auch Fracht- und Logistikdienstleistungen im Land anbieten.

Werbeanzeige

‚Mit unseren Services werden wir auf nationaler und internationaler Ebene den Wiederaufbau des Landes unterstützen. Wir starten unsere Aktivitäten fast zeitgleich mit der Aufhebung der Sanktionen“, so DHL-Vorstand Uwe Dörken.

Mit 3 Flügen pro Woche (in einer AN-12 Maschine), von Bahrain nach Bagdad, bietet DHL Lufttransporte mit einer Kapazität von jeweils 20 Tonnen in den Irak. Zusätzlich wird es LKW-Transporte von Kuwait City nach Basra und von Jordanien in den Nord-Irak geben. Zunächst wird DHL mit sieben Mitarbeitern, davon vier irakische Staatsbürger, vor Ort vertreten sein.

Durch den sofortigen Start der DHL-Transporte nach Aufhebung der Sanktionen unterstützt die Deutsche Post World Net die schnelle Auslieferung von Hilfsgütern und hilft dem Land beim Aufbau von Infrastruktur und Wirtschaft. Auch im letzten Jahr hatte der Konzern nach dem Ende der Kämpfe in Afghanistan sofort Transporte in das Land ermöglicht und als erster Transporteur 1000 Tonnen Weizen aus den USA geliefert.

www.deutschepost.de

Kommunikation

Terror in Barcelona: So trauern Sportler, Politiker und Prominente im Social Web

Die Welt blickt nach dem Terroranschlag von Barcelona in die katalanische Hauptstadt. Ein Lieferwagen war am Nachmittag auf der Flaniermeile Las Ramblas in die Menschenmenge gerast – 12 Menschen kamen dabei ums Leben, mindestens 80 sind verletzt. In den sozialen Medien bekundeten zahlreiche Prominente und Politiker rund um die Welt ihre Anteilnahme. Vor allem Fußballer drückten ihre Solidarisierung mit der Stadt des vierfachen Champions League-Siegers in zahlreichen Tweets aus. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

„Air Berlin wächst wieder“: Die Katastrophenkommunikation der Airline vor der Pleite

Air Berlin in der Krise: Die verlustreiche Gesellschaft musste diese Woche Insolvenz anmelden,…

Wechsel des DFB-Sponsoringpartners: Warum Volkswagen noch nicht zum DFB passt

Nach 45 Jahren Partnerschaft zwischen dem Deutschen Fußballbund und Mercedes-Benz und fünf gewonnenen…

Facebook bringt Kleinanzeigen-Plattform Marketplace nach Deutschland

Facebook wird auch in Deutschland ein Stück mehr zum Konkurrenten für Ebay und…

Werbeanzeige

Werbeanzeige