Suche

Werbeanzeige

Deutscher Medienbeobachterkongress

Der Deutsche Medienbeobachterkongress, die Networking-Plattform für professionelle Medienbeobachtung und –analyse, brachte am 26. April in Düsseldorf zum dritten Mal Anbieter und Nachfrager zusammen. Nachdem 2011 der Schwerpunkt auf der Beobachtung sozialer Netze lag, war das Themenportfolio in diesem Jahr breiter gefächert. Rund 350 Teilnehmer informierten sich in spannenden Vorträgen und individuellen Gesprächen zu den drei Schwerpunktthemen Social Media Monitoring, Online Markt- und Meinungsforschung sowie Kommunikationscontrolling. Die Keynote-Speech hielt Prof. Dr. Ansgar Zerfaß von der Universität Leipzig zum Thema "Wertschöpfung durch Social Media – Wie Monitoring und Controlling erfolgreiche Strategien ermöglicht".

Werbeanzeige

Der Deutsche Medienbeobachterkongress, die Networking-Plattform für professionelle Medienbeobachtung und –analyse, brachte am 26. April in Düsseldorf zum dritten Mal Anbieter und Nachfrager zusammen. Nachdem 2011 der Schwerpunkt auf der Beobachtung sozialer Netze lag, war das Themenportfolio in diesem Jahr breiter gefächert. Rund 350 Teilnehmer informierten sich in spannenden Vorträgen und individuellen Gesprächen zu den drei Schwerpunktthemen Social Media Monitoring, Online Markt- und Meinungsforschung sowie Kommunikationscontrolling. Die Keynote-Speech hielt Prof. Dr. Ansgar Zerfaß von der Universität Leipzig zum Thema „Wertschöpfung durch Social Media – Wie Monitoring und Controlling erfolgreiche Strategien ermöglicht“.

Kommunikation

Agilität in Unternehmen: Echte Strategie oder reine Kosmetik?

Das bloße Streben nach Agilität reicht nicht aus, um Strategien in Unternehmen erfolgreicher umsetzen zu können. Ohne die feste Verwurzelung von Agilität in der Kultur des Unternehmens wird Agilität nicht nur nutzlos, sondern darüber hinaus zur Ausrede für Scheitern, Konfusion und unbedeutende Veränderung. Drei Dinge lassen Agilität zum bloßen Accessoire werden: Der Mangel an Überzeugung, Mut und Fokus. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

„Ohne Vielfalt ziemlich langweilig“: Warum Edeka ausländische Ware aus den Regalen verbannt

Eine Edeka-Filiale in der HafenCity zeigt, warum Rassismus keinen Platz in ihren Filialen…

Die elf wichtigsten Fähigkeiten, die ein Social-Media-Redakteur im Jahr 2017 haben muss

Nicht selten entscheiden mittlerweile Social-Media-Redakteure über Erfolg oder Misserfolg einzelner Stücke. So wichtig…

„Air Berlin wächst wieder“: Die Katastrophenkommunikation der Airline vor der Pleite

Air Berlin in der Krise: Die verlustreiche Gesellschaft musste diese Woche Insolvenz anmelden,…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige