Suche

Anzeige

Deutscher Marketing Preis 2014 geht an ImmobilienScout24

Preisverleihung gestern Abend in Hamburg: ImmobilienScout24 ist mit dem Deutschen Marketing Preis 2014 ausgezeichnet worden. © DMV 2014

Der Deutsche Marketing Verband zeichnet ImmobilienScout24, den Marktführer im Bereich Immobilien, für seine ganzheitliche Marketingleistung aus. Die Trophäe wurde gestern während der Gala im Rahmen des Deutschen Marketing Tages in der MagnusHall in Hamburg überreicht.

Anzeige

„ImmobilienScout24 ist eine starke Marke und klarer Marktführer in Deutschland rund um das Thema Immobilien. Seit Beginn im Jahr 1998 ist das Unternehmen ein stetig wachsender Trendsetter und Innovator“, sagt Prof. Dr. Ralf Strauß. Als Vorsitzender der dreiundzwanzig-köpfigen Fachjury hat er die Einreichungen zum Deutschen Marketing Preis begutachtet.

Strukturiertes Handeln in allen Marketing-Disziplinen

Strauß erklärt weiter: „Wir zeichnen ImmobilienScout24 aus, weil der Preisträger im Marketing und in der Produktentwicklung zusammen intensiv entlang der Customer Journey arbeitet. Dieses strukturierte Vorgehen lässt sich über alle Marketing-Disziplinen hinweg beobachten. Innovative Kampagnen und Produkte werden über alle Kanäle und geräteübergreifend integriert, um ein umfassendes und zielgruppenspezifisches Serviceportfolio aufzubauen. Messbar erfolgreiche Kampagnen werden dabei inhouse mit den marketingrelevanten Abteilungen kreiert.“

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung mit dem Deutschen Marketing Preis“, sagt Andreas Assum, Vice President Marketing bei ImmobilienScout24. „Diese begehrte Trophäe ist ein großes Lob für unsere integrierte Marketingkommunikation. Wir setzen bei unseren Kommunikationsmaßnahmen auf einen kontinuierlichen Mix aus Performance Marketing, Brand Marketing und Produktinnovationen – und das zahlt sich aus.“

Markenbekanntheit erreicht fast 100 Prozent

ImmobilienScout24 hatte sich in der Endrunde gegen vier starke Wettbewerber für den 41. Deutschen Marketing Preis durchgesetzt. Der Preis ist seit 1973 die Premium-Auszeichnung für eine Spitzenleistung im deutschen Marketing, die auch über die Branche hinweg Relevanz erzeugt. Mit diesem Ehrenpreis wurden in den vergangenen Jahren unter anderem Lindt, Zalando und Schwarzkopf ausgezeichnet.

„Das Unternehmen hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich weiterentwickelt vom Anzeigenplatz zum Entscheidungshelfer mit einem großen Serviceportfolio“, erläutert Volker Wohlfarth, Vice President Customer bei ImmobilienScout24. „Heute hat ImmobilienScout24 eine Markenbekanntheit von 96 Prozent innerhalb der relevanten Zielgruppe und wird als Partner bei allen Fragen rund um Immobilien wahrgenommen. Dass unsere Kernbotschaften ankommen, ist das Ergebnis unserer konsequenten Markenführung“.

Kommunikation

Craig Silverman von BuzzFeed eröffnet Programmatic-Advertising-Konferenz d3con mit Reizthema Ad-Fraud

Programmatic ist als „Betriebssystem“ in der werbetreibenden Industrie angekommen. Das zeigt nicht zuletzt das Alltime-High an renommierten Marken­unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen, die sich dieses Jahr inhaltlich an der d3con beteiligen. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Galaxy Fold: Wie Marketing-Weltmeister Samsung das Smartphone neu erfinden will

Die Katze ist aus dem Sack: Samsung bringt tatsächlich als erster der Tech-Giganten…

Pädophilie-Vorwürfe: McDonald’s, Nestlé und Co. stoppen Werbung bei YouTube

Zahlreiche große Unternehmen, darunter Disney, Nestle und „Fortnite“-Entwickler Epic Games haben mitgeteilt, vorerst…

„Trend geht zum Experience-Marketing“: Warum Adidas, Lego und Aperitif Lillet als beste Marken gelten

Bei dem Marken-Ranking gewinnen in diesem Jahr Unternehmen, die konsequent auf Erlebnis setzen,…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige