Suche

Anzeige

Deutsche TV-Werbung verbucht im Januar ein deutliches Plus

Das Jahr 2006 beschert der TV-Werbung einen erfreulichen Auftakt. Insgesamt kann die Sparte im Januar gegenüber dem Vorjahr 12 Prozent zulegen. Einer aktuellen Erhebung der Thomson Media Control zufolge investierten Industrie, Handel und Dienstleister mit 479 Millionen Euro deutlich mehr in Fernsehwerbung als im Vergleichszeitraum 2005.

Anzeige

Als klarer Gewinner des Aufschwungs geht RTL hervor. Mit rund 140 Millionen Euro brutto beziehungsweise einem Plus von 18 Prozent konnte der Fernsehsender den größten Anteil der Werbeinvestitionen einstreichen, gefolgt von Sat.1 (96,5 Millionen / plus 12 Prozent). Das Nachsehen hat ProSieben. Der Sender musste mit 72,5 Millionen Euro brutto ein Minus von zwei Prozent hinnehmen. Während Hersteller und Dienstleister im vergangenen Monat insgesamt mehr in Fernsehwerbung investierten, hielten sich der Handel und der Versand zurück (minus 6 Prozent).

Am stärksten werben TV-Werbetreibende derzeit für Lebensmittel: Fast 80 Millionen Euro gab die Ernährungsindustrie im Januar dafür aus, den Zuschauern Appetit auf Joghurt, Schokolade und Fertiggerichte zu machen. Das sind rund sieben Prozent mehr als im Vergleichsmonat 2005. Sehr stark zugelegt haben mit einem Plus von 81 Prozent Werbeausgaben für Telekommunikation und Internet. pte

www.media-control.de

Digital

Künstliche Intelligenz für Marken und Händler: Keine Option, sondern ein Muss

Bereits heute haben größere Handelsunternehmen aktive und erfolgreiche Projekte auf KI-Basis umgesetzt. Die erreichbaren Wettbewerbsvorteile und der Einsatz von KI beim Wettbewerber führen zunehmend zu einem Druck bei allen Unternehmen, dem nachzueifern. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Fake-DJ statt Gigi D’Agostino: OMR-Chef Westermeyer entschuldigt sich für #Gigigate bei der Dmexco-Party

Die „OMR Aftershow“ im Kölner Bootshaus, zum Abschluss der Dmexco wurde für das…

33 Milliarden für Pay-TV-Sender: US-Kabelgigant Comcast setzt sich in Übernahmeschlacht um Sky durch

Comcast hat die Milliarden-Übernahmeschlacht um den britischen Pay-TV-Sender Sky gewonnen. Das US-Unternehmen bot…

GroupM kritisiert Facebook: “Keine für die echte Welt geeigneten Messeinheiten”

Das umsatzstärkste Werbemedienunternehmen der Welt, GroupM, hat scharfe Kritik an Facebook geübt. Gegenüber…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige