Suche

Anzeige

Der VDI sucht Deutschlands erfolgreichste Geschäftspartner 2006

Sie haben zu einem Ihrer Lieferanten eine besonders positive Geschäftsbeziehung? Der VDI überreicht in diesem Jahr zum achten Mal den von C. Barthelmes gestalteten Win-Win-Cup an Unternehmen, die sich durch eine beispielhafte, für Kunden und Lieferanten gleichermaßen erfolgreiche Geschäftsbeziehung auszeichnen.

Anzeige

Bedingung für die Auszeichnung ist eine WIN-WIN-Beziehung zweier unabhängiger Unternehmen auf der Basis einer gemeinsamen Ingenieurleistung technischer oder wirtschaftlicher Art, die durch beiderseitiges Zutun wesentlich zum Erfolg im Markt und zum wirtschaftlichen Erfolg beider Partner beiträgt. Eine Symbiose, die auch der Cup, eine Skulptur des Düsseldorfer Künstlers C. Barthelmes, kommuniziert: zwei gleiche Hälften ergeben ein Ganzes.

Für ihre überzeugende Produktivitätssteigerung mittels C-Teile-Management wählte das Plenum auf dem VIT 2005 in Heidelberg das Projekt der König & Bauer AG, Radebeul, mit dem in Leinfelden-Echterdingen ansässigen Unternehmen Ferdinand Gross GmbH & Co. KG auf Platz 1. Die Win-Win-Situation konnten die beiden Unternehmen nicht nur durch ein sehr innovatives Logistik- und Dienstleistungskonzept erzielen, es gelang ihnen auch, das C-Teil-Management 100prozentig in die Kundenprozesse und –abläufe zu integrieren.

Auch für 2006 sucht der VDI wieder Bewerber für den Win-Win-Cup. Unternehmen, die eine gemeinsam verwirklichte Ingenieurleistung / Ingenieurdienstleistung vorweisen können, sind eingeladen, der vom VDI beauftragten Jury eine Kurzpräsentation ihres Projektes einzureichen.

Die Skulptur ist eine Stiftung der absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing.

Details zur Ausschreibung finden Sie hier.

Kommunikation

Nutzer geben das meiste Geld für Streaming- und Dating-Anwendungen aus

Marktpropheten sagen schon seit Jahren den Niedergang von Apps voraus. Neue Zahlen zeigen nun: Das Gegenteil ist der Fall. Noch nie beschäftigten sich die Nutzer länger mit den mobilen Anwendungen als im vergangenen Jahr. Und auch die Download- und Umsatzzahlen sind im Vergleich zu den Vorjahren gestiegen, wie eine Untersuchung des Analyseinstituts AppAnnie ergeben hat. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

60 Prozent der Bewerber wollen Gehaltsangaben in Stellenangeboten

Der Januar ist Hauptsaison für die Jobsuche, doch wie können sich Unternehmen in…

Roboter in der Arbeitswelt: Warum die Mehrheit der Deutschen die High-Tech-Kollegen ablehnt

Groß, orange und hinter einem Schutzzaun - die Vorstellung der Deutschen von Robotern…

Nielsen-Report zum Werbejahr 2018: TV-Werbemarkt erstmals seit 2009 im Minus

Wie sieht die Bilanz des deutschen Werbemarkts im Jahr 2018 aus? Er stagniert…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige