Suche

Werbeanzeige

Der VDI sucht Deutschlands erfolgreichste Geschäftspartner 2006

Sie haben zu einem Ihrer Lieferanten eine besonders positive Geschäftsbeziehung? Der VDI überreicht in diesem Jahr zum achten Mal den von C. Barthelmes gestalteten Win-Win-Cup an Unternehmen, die sich durch eine beispielhafte, für Kunden und Lieferanten gleichermaßen erfolgreiche Geschäftsbeziehung auszeichnen.

Werbeanzeige

Bedingung für die Auszeichnung ist eine WIN-WIN-Beziehung zweier unabhängiger Unternehmen auf der Basis einer gemeinsamen Ingenieurleistung technischer oder wirtschaftlicher Art, die durch beiderseitiges Zutun wesentlich zum Erfolg im Markt und zum wirtschaftlichen Erfolg beider Partner beiträgt. Eine Symbiose, die auch der Cup, eine Skulptur des Düsseldorfer Künstlers C. Barthelmes, kommuniziert: zwei gleiche Hälften ergeben ein Ganzes.

Für ihre überzeugende Produktivitätssteigerung mittels C-Teile-Management wählte das Plenum auf dem VIT 2005 in Heidelberg das Projekt der König & Bauer AG, Radebeul, mit dem in Leinfelden-Echterdingen ansässigen Unternehmen Ferdinand Gross GmbH & Co. KG auf Platz 1. Die Win-Win-Situation konnten die beiden Unternehmen nicht nur durch ein sehr innovatives Logistik- und Dienstleistungskonzept erzielen, es gelang ihnen auch, das C-Teil-Management 100prozentig in die Kundenprozesse und –abläufe zu integrieren.

Auch für 2006 sucht der VDI wieder Bewerber für den Win-Win-Cup. Unternehmen, die eine gemeinsam verwirklichte Ingenieurleistung / Ingenieurdienstleistung vorweisen können, sind eingeladen, der vom VDI beauftragten Jury eine Kurzpräsentation ihres Projektes einzureichen.

Die Skulptur ist eine Stiftung der absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing.

Details zur Ausschreibung finden Sie hier.

Kommunikation

Die Lufthansa verspottet den FC Bayern auf Twitter, nachdem der deutsche Rekordmeister künftig für Qatar Airways wirbt

Adidas, die Allianz, Audi, die Deutsche Telekom, Lufthansa, Siemens, SAP: Die Werbepartner des FC Bayern lesen sich wie ein Who-is-Who des DAX. Entsprechend war die Überraschung groß, als vor zwei Tagen bekannt wurde, dass die Kranich-Airline nach 14 Jahren als "Platin-Partner" von einem Rivalen aus dem arabischen Raum ersetzt wurde – Qatar Airways. Nachdem die Kölner das Aus zunächst sportlich kommentierten, folgte auf Twitter nun doch der augenzwinkernde Nachtritt. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die Lufthansa verspottet den FC Bayern auf Twitter, nachdem der deutsche Rekordmeister künftig für Qatar Airways wirbt

Adidas, die Allianz, Audi, die Deutsche Telekom, Lufthansa, Siemens, SAP: Die Werbepartner des…

Editorial zur Jubiläumsausgabe der absatzwirtschaft 03/2018: Halten Sie durch!

Sich nicht ablenken zu lassen und eine Sache erfolgreich zu Ende zu führen,…

Von Philips über die FDP bis hin zur Elbphilharmonie: Das sind die Finalisten des Marken-Award 2018

Die Jury des Marken-Awards 2018 kam zusammen, um die Bewerber zu begutachten und…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige