Suche

Anzeige

Der Springer Verlag plant eine neue Gratis-Tageszeitung

Der Verlag Axel Springer ("Bild", "Bild am Sonntag", "Welt") will sich mit einer kostenlosen Tageszeitung in Millionenauflage gegen mögliche Gratis-Konkurrenz aus dem Ausland wehren. Ein Verlagssprecher bestätigte gestern in Berlin einen entsprechenden Bericht des Nachrichtenmagazins "Focus". Demnach soll das neue Blatt "Gratissimo - die kostenlose Tageszeitung für Deutschland" heißen.

Anzeige

Die Zeitung im Tabloid-Format solle 24 Seiten umfassen und sich nahezu komplett auf Meldungen und Berichte der Nachrichtenagenturen beschränken. Wie Verlagssprecher Tobias Fröhlich der zu Springer gehörenden Tageszeitung „Welt“ erklärte, sei die Gratiszeitung als Abwehrmaßnahme gegen eine geplante kostenlose Tageszeitung des norwegischen Schibsted-Konzerns geplant. „Jeder Tag ohne Gratiszeitung ist ein guter Tag“, bringt Fröhlich die Situation auf den Punkt. Aus eigenem Antrieb werde Springer keine Gratiszeitung auf den Markt bringen.

Marktbeobachter befürchten, dass vor allem „Bild“ und andere Blätter, die vom Straßenverkauf leben, bei kostenloser Konkurrenz massiv an Auflage verlieren. Schibsted hatte vor einigen Jahren in Deutschland bereits das Gratisblatt „20 Minuten Köln“ veröffentlicht, war damit jedoch gescheitert.

www.springer.de

Digital

Verstöße gegen DSGVO: Studie zeigt, wie sich Facebook, Twitter & Co. über Verordnung hinwegsetzen

Seit Ende Mai ist die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Wie hat sich der Datenschutz seitdem aus Sicht der Nutzer entwickelt? Nicht sonderlich erfreulich, wie eine Studie Datenschützer der Verbraucherzentrale NRW zeigt. Darin wird kritisiert, dass sich die Anbieter sozialer Netzwerke selten an bindende Vorgaben der Verordnung halten. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Digitales Kundenerlebnis: Fünf Best Practices für die Kundenkommunikation der nächsten Generation

Im Zeitalter der Digitalisierung werden traditionelle, papierbasierte Dokumente immer unwichtiger. Unternehmen sollten sich…

Digitalisierung des Gesundheitswesens: Wie die E-Patientenakte endlich den Arztbrief und das gute alte Faxgerät ablösen soll

Erhält nun auch die Digitalisierung Einzug bei Krankenkassen, Ärzten und Krankenhäusern? Zumindest haben…

Aufgepasst, hier springt der humanoide Roboter Atlas von Boston Dynamics und zeigt sein athletisches Können

Ist es aufregend, spannend oder eher doch beängstigend? Der Roboter Atlas der Firma…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige