Suche

Werbeanzeige

Der neue Edeka-Spot ist da – Sieht so das Weihnachtsfest in 100 Jahren aus?

Spätestens seit dem legendären Werbespot "#heimkommen" aus dem Jahr 2015 gehört zur Weihnachtszeit auch ein Edeka-Spot. Der neueste ist am Mittwochmorgen veröffentlicht worden und zeigt einen kleinen Roboter im Jahr 2117 auf der Suche nach dem Zauber von Weihnachten. Genau dieser Zauber will beim Schauen des Spots allerdings nicht aufkommen.

Werbeanzeige

Ausgedacht hat sich den fast vier Minuten langen Film die Agentur Jung von Matt. Er spielt im Jahr 2117, in dem die Menschen vor der künstlichen Intelligenz aus den Städten geflohen sind. Dort existieren nun Roboter. Einer von ihnen schert aus der anonymen Masse aus, entdeckt alte Hinweise auf das Weihnachtsfest der Menschen. Er versucht, mit Schaufensterpuppen und einem alten Tannenbaum, das Fest nachzustellen, doch Stimmung will dabei nicht aufkommen. Also begibt er sich auf die Suche nach einer echten Menschen-Familie.

Bei Edeka ist vieles vorhersehbar

Aufwändig produziert ist der neue Spot aus der Edeka-Kampagne „#KeinFestOhne“ auf jeden Fall. Und sehenswert durchaus auch. Nur so richtige Weihnachtsstimmung will nicht aufkommen, obwohl der Spot genau das will. Man entwickelt keine Gefühle für den kleinen Roboter – im Gegensatz zu anderen wie Wall-E oder den „Star Wars“-Robotern R2D2 oder BB8. Zudem ist der 4-Minüter zu überraschungsarm und zu vorhersehbar.

Reaktionen im Social Web

Ob der Spot ein Social-Media-Erfolg wird, muss sich erst zeigen. An die fast 58 Millionen YouTube-Views von „#heimkommen“ wird er mit großer Sicherheit nicht heran kommen.

Kommunikation

Nach Vorstoß in klassische Finanzwelt: Bitcoin steigt über 17 000 Dollar

Der Bitcoin hat erstmals auf breiter Front mehr als 17 000 Dollar gekostet. Die umstrittene Digitalwährung legte am Montagabend auf allen großen Handelsplätzen spürbar zu und bewegte sich vereinzelt sogar weiter in Richtung 18 000 Dollar. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Das Rezept starker Marken – wie Thyssenkrupp sich neu erfindet und warum es wichtig ist, die Besten auszuzeichnen

Es gab eine Zeit, da glaubten Verbraucher, dass sie durch Marketing und Werbung…

Kleine Erfinder, emotionale Roboter, große Monster: Das sind die schönsten Weihnachts-Spots 2017

Auch 2017 liefern sich die großen Marken wieder einen Wettkampf um die beste…

Fake-Bewertungen im Onlinehandel nehmen Überhand. Das kostet Unternehmen bares Geld

Manchmal sind Fake-Bewertungen bei Onlinehändlern offensichtlich, aber eben nicht immer. Können Tools dabei…

Werbeanzeige

Werbeanzeige