Suche

Werbeanzeige

Der mobile Internetzugang wird den PC bis 2012 überholen

Marktforscher von IDC prophezeien in der Studie "Digital Marketplace Model and Forecast", dass ein Drittel der Weltbevölkerung 2012 im Internet surft. Dann sollen auch mobile Zugangsmöglichkeiten den klassischen Web-Einstieg via PC ablösen.

Werbeanzeige

„Das Web wird in wenigen Jahren deutlich stärker in den Lebensalltag der Menschen integriert sein und den Usern überall zur Verfügung stehen“, erklärt John Gantz, Chefanalyst bei IDC. Ein Ergebnis dieses Trends sei, dass die Nutzer deutlich mobiler mit dem Internet umgingen und das Web allgegenwärtig werde. 2008 ist der Rechner noch der klar dominierende Zugangspunkt. Aktuell werden weltweit 1,5 Milliarden Geräte für den Internetzugang verwendet, darunter befinden sich PCs, Handys sowie Videospielkonsolen. Bis 2012 soll sich diese Zahl auf drei Milliarden verdoppeln, die Hälfte davon soll auf mobile Geräte fallen.

Neben den Prognosen zum Zugang präsentiert die IDC-Studie auch Daten für die Web-Nutzungsarten. Aktuell verwendet die Hälfte der Internet-User das Web für Einkäufe. 2012 soll diese Gruppe mehr als eine Milliarde Menschen umfassen. Wie die Analysten berichten, wird der Wert der Transaktionen im B2C-Segment dann auf 1,2 Billiarden Dollar steigen. Das B2B-Geschäft werde um den Faktor zehn höher bei absolut 12,4 Billiarden Dollar liegen. Auch für das Web 2.0 prognostizieren die IDC-Forscher erwartungsgemäß eine stärkere Bedeutung. Derzeit beobachten sie noch vorrangig sogenannte Web-1.0-Aktivitäten wie Suche, Einkauf und E-Mail. Neue Anwendungen wie das Blogging, Social Networking oder Ansehen nutzergenerierter Videos holten jedoch stark auf. -pte

www.idc.com

Digital

Neue Studie: HubSpot präsentiert „The Future of Content Marketing“ auf der dmexco

HubSpot stellte auf der dmexco die neue Studie „The Future of Content Marketing“ vor, die einen Einblick in die aktuellen Online-Vorlieben und -Wünsche von Verbrauchern gibt. Inken Kuhlmann erläutert die Ergebnisse und zeigt, wohin die Entwicklung geht. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Dekadente Luxusreisen: So originell binden Chefs ihre Mitarbeiter ans Unternehmen

Wie bindet man Mitarbeiter an eine Firma? Das Unternehmen UNIQ GmbH, zu dem…

Das sind die wichtigsten Verteidigungsmaßnahmen um Ihren Workspace zu schützen

200.000 betroffene Computer in 150 Ländern, hunderte Millionen Dollar Schaden. Ein Erpressungstrojaner namens…

Der Kampf gegen Ad Fraud: Das Markenrisiko in Deutschland steigt

Die digitale Werbebranche kämpft weiterhin mit Ad Fraud und markenunsicheren Umfeldern. Das ergab…

Werbeanzeige

Werbeanzeige