Suche

Anzeige

Der Mercedes-Stern leuchtet wieder am stärksten

Mercedes ist mit 16,3 Prozent aller Stimmen zum fünften Mal in Folge die begehrteste Marke unter den deutschen Autofahrern, dicht gefolgt von Audi und BMW mit jeweils 13,5 Prozent. Zu diesem Ergebnis kommt TNS Infratest Automotive Bielefeld in ihrer Jahresumfrage. Als heimlichen Gewinner betrachten die Marktforscher allerdings Porsche.

Anzeige

Von einem Fahrzeug der sportlichen Premium-Marke träumen inzwischen 6,4 Prozent der Deutschen, so viele wie noch nie in den zurückliegenden fünf Jahren. Zu den Marken, für die die Umfrageergebnisse die größten Sprünge nach vorn ausweisen, gehört – neben Audi (2 Prozentpunkte mehr im Vergleich zu 2004) und Porsche (plus 1,7 Prozentpunkte) auch Toyota. Wie die Studie zeigt, findet die Marke aus Japan hierzulande zunehmend Verehrer (3,2 Prozent gegenüber 1,8 Prozent in 2004). Im Traumauto-Klassement landet sie auf Platz sieben.

Die Automobilmarktforscher von TNS Infratest Bielefeld ermitteln das Traumauto der Deutschen in einer jährlichen, repräsentativen Umfrage. In den ersten beiden Dezember-Wochen wurden 1 674 Pkw-Fahrer telefonisch befragt, welche Marke und welches Modell sie unter der Annahme, unbegrenzt viel Geld für die Anschaffung eines Neuwagens zu haben, am liebsten kaufen würden.

Weitere Informationen unter www.tns-infratest.com .

Kommunikation

Wie Kylie Jenner mit Influencer Marketing in eigener Sache zur jüngsten Milliardärin der Welt wurde

Was haben Jeff Bezos, Mark Zuckerberg, Warren Buffett und Kylie Jenner gemeinsam? Sie alle sind Milliardäre! Tatsächlich: Seit gestern führt das Forbes Magazine auch die jüngste der Kardashian-Schwestern unter den vermögendsten Menschen der Welt. Gelungen ist der erst 21-Jährigen der Aufstieg nach dem Lehrbuch des Influencer Marketings: Jenner nutzte ihre enorme Instagram-Präsenz, um die Kosmetik-Marke Kylie Cosmetics zu pushen. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Pro & Contra: Diskutiert doch mal … Werbung mit Influencern

In unserer neuen Rubrik „Diskutiert doch mal“, die jeden Monat in unserem Magazon…

Urteil gegen Influencerin Pamela Reif: „Geschäftsmodell basiert darauf, privat und geschäftlich zu vermischen“

Die Instagram-Influencerin Pamela Reif hat vor dem Landgericht Karlsruhe einen Prozess wegen Schleichwerbung…

Digitale Kreation und die Zukunft der Agenturen: „Wer nicht weiß, was richtig ist, kann nichts falsch machen“

Am 11. April werden in Berlin zum fünften Mal die Deutschen Digital Awards…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige