Suche

Anzeige

Der DDV heißt ab sofort Deutscher Dialogmarketing Verband

Der Deutsche Direktmarketing Verband DDV heißt ab sofort Deutscher Dialogmarketing Verband DDV. "Die Kommunikationswelt unterliegt einer rasanten Entwicklung, die sich auf die Kanäle des Dialogmarketings auswirkt", erklärt DDV-Präsident Dieter Weng die Entscheidung für den neuen Namen.

Anzeige

Der Deutsche Direktmarketing Verband – jetzt Deutscher Dialogmarketing Verband – ist der größte nationale Zusammenschluss von Direktmarketing-Unternehmen in Europa und vertritt die Interessen von Dienstleistern und werbungtreibenden Unternehmen der gesamten Dialogmarketingbranche. Nach dreijähriger Amtszeit bestätigten die Mitglieder Dieter Weng in seinem Amt. Dies gilt auch für die
Vizepräsidenten Brigitta Haak (Messen und Veranstaltungen), Martin Nitsche (Bildung und Forschung), Patrick Tapp (Public Affairs und
Verbraucherdialog) und Dirk Wolf (Mitglieder und Innovation).

Wie der DDV mitteilt, konnte der Verband den seit 2002 anhaltenden Mitgliederschwund stoppen. Im Januar 2008 lag die Zahl der Mitglieder wie bereits im Vergleichszeitraum 2007 bei 739. „Der DDV steht aktuell so gut da, wie seit vielen Jahren nicht mehr,“ erklärte Weng die positive Entwicklung der Organisation.

www.ddv.de

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Roboter in der Arbeitswelt: Warum die Mehrheit der Deutschen die High-Tech-Kollegen ablehnt

Groß, orange und hinter einem Schutzzaun - die Vorstellung der Deutschen von Robotern…

Nielsen-Report zum Werbejahr 2018: TV-Werbemarkt erstmals seit 2009 im Minus

Wie sieht die Bilanz des deutschen Werbemarkts im Jahr 2018 aus? Er stagniert…

Vorbild Landwirte: Was sich die Digitalbranche von der Agrarwirtschaft abschauen kann

Erfolgreich in der Vergangenheit, unsicher für die Zukunft: Viele Unternehmen hadern auch im…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige