Suche

Anzeige

Der belebte Marktplatz kehrt zurück

Der German Council of Shopping Centers (GCSC) sieht den Markt an innerstädtischen Handelsimmobilien weiter wachsen. Allein bis zum Jahr 2009 sollen rund 1 Millionen Quadratmeter neue Verkaufsflächen in 40 Innenstädten Deutschlands entstehen.

Anzeige

Insgesamt und nach dem heutigen Stand änderten in den nächsten vier Jahren 1,3 Millionen Quadratmeter Verkaufsfläche (50 Handelsimmobilien) die Einkaufslandschaften der Städte, erklärt Stephan Jung, Vorstand des GCSC. Das derzeitige Wachstum großformatiger Handelsimmobilien – besonders wieder in den Innenstadtlagen – sei die Renaissance von uralten Handelstraditionen der Europäischen Menschen in den Städten.

Der belebte und gelebte Marktplatz kehre als Handelsimmobilie in die Städte zurück. Er werde nach Erkenntnissen des GCSC genauso intensiv von den Menschen angenommen wie schon zu den Zeiten der Städte und Burgen mit Marktrecht. Zeitgemäß übersetzt und umgesetzt – auf der Basis von jahrhunderte langer Erfahrung – werde ein „Überdachter Marktplatz“ heute wieder zum Mittelpunkt der Stadt und damit zum zentralen Kommunikations- und Handelsplatz.

www.gcsc.de

Kommunikation

Neue Werbung von Sixt ätzt über die Versetzung von Hans-Georg Maaßen

Sixt hat wieder zugeschlagen: Die Autovermietung hat die jüngste Entwicklung in der Causa Maaßen genutzt, um mit dem Noch-Verfassungsschutzpräsidenten zu werben. "Beförderung auf Knopfdruck", heißt es in der nun veröffentlichten Werbung, gebe es auch bei Sixt. Mit der provokanten Maaßen-Werbung hat Sixt nicht das erste Mal ein prominentes Gesicht als Motiv gewählt. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

„m/w/divers“, „m/w/x“: Wie Marken mit diskriminierungsfreien Job-Kampagnen für Vielfalt kämpfen

In Stellenanzeigen häufen sich die Bezeichnungen „m/w/i“, „m/w/d“, „m/w/inter“, „m/w/x“, „m/w/divers“. Auch Suchanfragen…

Werbeschmiede Jung von Matt gründet Tech-Ableger und startet mit einem Auftrag von Konzernriese Google

Die Werbeagentur Jung von Matt baut sein Geschäftsmodell aus: Mit der Gründung eines…

Dmexco-Fazit: Kein optimales WLAN, keine perfekten Vorträge, aber Top-Moderatoren und weniger Buzzwords

Zwei Tage Dmexco liegen hinter uns. Eine Zeit mit vielen Eindrücken, tollen Vorträgen,…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige