Werbeanzeige

Den tatsächlichen Wert von Video-Werbung ermitteln

Mit seinem neuen Dashboard präsentiert das Unternehmen Ebuzzing eines der fortschrittlichsten Analyse-Tools für soziale Medien. Nicht nur der Erfolg der eigenen Video-Kampagnen wird deutlich, sondern das Analyse-Tool zeigt auch, was die Bewegtbildwerbung der Konkurrenz erfolgreich macht und wie die eigene Video-Kampagne im direkten Vergleich abschneidet.

Werbeanzeige

Der Spezialist für Video-Werbung Ebuzzing gibt Werbungtreibenden mit dem neuen Dashboard die Möglichkeit, die Verbreitung der eigenen Video-Kampagnen in sozialen Medien noch detaillierter zu analysieren und den tatsächlichen Wert von Video Ads zu ermitteln. Neben der Optimierung der Bedienungsfreundlichkeit des Dashboards erweitert Ebuzzing gleichzeitig sein Analyse-Tool vor allem in den Bereichen Messung und Vergleichbarkeit der Kampagnen-Performance.

Über ein neues Widget innerhalb des Dashboards können sich Werbungtreibende neben der reinen Gesamtanzahl der Video-Klicks die Stellen anzeigen lassen, wo das Video auf dem Expand, Overlay oder Custom Endscreen angeklickt wurde. Darüber hinaus zeigt die neue Benchmark-Funktion dem Kunden nicht nur, wie die eigene Video-Kampagne im Vergleich zu den in der Branche üblichen Werten steht. Sondern auch, wie sie im Vergleich zu Video-Kampagnen konkurrierender Unternehmen bei den relevanten Zielgruppen ankommt. Diese neuen Analyse-Möglichkeiten verhelfen Werbungtreibenden, ihre Video-Kampagnen noch besser zu verstehen und geben ihnen so die Chance, ihre Video Ads stetig zu verbessern und den Return on Investment effektiv zu steigern.

Interaktion der User mit dem Video wird gemessen

Ebuzzing bietet mit der Erweiterung des Dashboards wichtige Kennzahlen zur Einordnungen des Kampagnenerfolgs von Video Ads. Dabei liefert das Dashboard bereits die wichtigsten Key-Metriken zur Performance von Video-Kampagnen, zum Beispiel die Anzahl der vollständig betrachteten Videos, Impressions oder Klicks. Das Analyse-Tool misst außerdem einen der wichtigsten Faktoren für den Erfolg einer Video-Kampagne: Die Interaktion der User mit dem Video beziehungsweise der Marke. Zusätzlich zeigt das Dashboard die Verbreitung in den wichtigsten Sozialen Medien über Interaktionsraten und Anzahl der Shares an. Das Monitoring und Reporting umfasst außerdem Tonalitäts-Analysen und Earned Media Charts, die den Verlauf der Kampagne mit dem entsprechenden medialen Gegenwert abbildet.

Kommunikation

Otto gründet Otto Group Digital Solutions als Holding für digitale Dienstleistungsunternehmen

Neue und attraktive Geschäftsmodelle im handelsnahen Dienstleistungsbereich identifizieren, aufbauen und im Markt etablieren: Diese Ziele will die Otto Group mit der jetzt erfolgten Gründung der Otto Group Digital Solutions (OGDS) erreichen. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

E-Mail-Konten und Onlineprofile: Was tun mit dem digitalen Nachlass?

Wer heute stirbt, hat kaum über sein digitales Erbe nachgedacht. Ein Fehler. Denn…

Thyssen-Krupps Agentur, Apple wirbt mit James Corden und Google startet WhatsApp-Rivalen

Nach dem frischen Logo verschreibt sich Thyssen-Krupp die nächste Verjüngungskur. Mit Thjnk plant…

E-Mobility- „Strom statt Benzin im Blut“ Die Herausforderung für Automobil-Marken

Wenn Marken Märkte erobern, gehen diese häufig mutig gegen etablierte Grenzen der Branchen…

Werbeanzeige

Werbeanzeige