E-Mail-Marketing

Zwei neue Whitepaper: Checkliste und Report zur E-Mail-Deliverability

07.09.2011.  Zum einen zeigen Untersuchungen von Return Path, dem nach eigenen Angaben weltweit führenden Anbieter von Lösungen zur Zertifizierung und Zustellung von E-Mails, dass mehr als 20 Prozent aller Opt-In-E-Mails nie die Inbox der Empfänger erreichen. Doch nur zugestellte E-Mails können eine Response erzeugen. Deshalb entwickelte Return Path eine Checkliste, anhand derer Unternehmen prüfen können, ob sie die wichtigsten Fragen rund um optimale E-Mail-Zustellung bedacht haben, um so ihren Kampagnenerfolg zu optimieren.

Zum anderen entmystifiziert ein europäischer Benchmark-Report von Return Path die E-Mail-Zustellung und macht im europäischen Vergleich transparent, in welchen Ländern wie viele E-Mails den Posteingang erreichen. Dieser basiert auf mehr als 19 Millionen E-Mails, die im zweiten Halbjahr 2010 im Rahmen von 465 000 Kampagnen verschickt wurden. Darüber hinaus erfahren Sie, bei welchen ISPs am meisten E-Mails den Posteingang erreichen – und bei welchen es am schwierigsten ist, E-Mails an die Inbox zuzustellen. Außerdem bietet der Report Expertentipps, um Ihre Inbox Placement Rate (also den Prozentsatz Ihrer E-Mails, die den Posteingang der Adressaten erreichen) zu verbessern.

Die Checkliste und den Report zur „E-Mail-Zustellbarkeit“ finden Sie im Whitepaper-Center von absatzwirtschaft unter

www.absatzwirtschaft.de/content/whitepaper
jetzt twittern auf Facebook teilen
SERVICES & SHOP

Datenbanken + Medien

Marketing-GlossarHier gibt es die Begriffe zu den wichtigsten Themen der absatzwirtschaft-Welt.   mehr
Jobs-KarriereRecherchieren Sie rund 140 000 Jobs in Deutschland!   mehr
Marken-LexikonProf. Dr. Karsten Kilians "Marken-Lexikon" mit über 1.000 Markenfachbegriffen   mehr

biznet-Branchenbuch

Firmensuche

Neue Mitglieder sind: