E-Commerce

Ohne Netz und doppelten Boden

28.03.2012.  Die im Jahr 2005 gegründete Mirabeau Versand GmbH gehört zu einer Gruppe leistungs- und wachstumsstarker Versand- und Einzelhandelsunternehmen, deren Gesellschafter heute der weltweit agierende Finanzinvestor Carlyle Group ist. Mirabeau präsentiert als Multi-Channel-Vertriebsunternehmen im Katalog und Onlineshop sowie über Outlet-Stores erlesene und hochwertige mediterrane Lifestyleprodukte wie Möbel, Accessoires und Heimtextilien. Der exklusive Auftritt, sei es im hochwertigen Magazinkatalog oder im Internet, verbindet informative Produktdarstellungen mit redaktionellen Beiträgen rund um die mediterrane Lebensart. Seit Januar 2011 ist SPH-Direct die Versandhandelslösung, die exzellenten Kundenservice und wirtschaftlichen Betrieb miteinander verbindet und möglich macht.

Von Peter Hartmann

Drucksituation Entflechtung

Unverhofft kommt oft – im positiven wie auch manchmal im negativen Sinne. So stand Mirabeau im Jahr 2010 vor dem Hintergrund der Arcandor-Insolvenz (KarstadtQuelle-Gruppe) recht unverhofft vor einer technologischen Herausforderung. Da der Nürnberger Spezialversender zu eben jener Unternehmensgruppe gehörte und sich auf die Services des dazu gehörigen Dienstleisters Itellium stützte, ergab sich mehr oder weniger ad hoc die Aufgabe, eine komplett neue technologische Basis für die bis dato im Einsatz befindliche heterogene Lösungslandschaft aus mehreren eigenprogrammierten Einzelsystemen zu schaffen.

Direkt nach dem Kraftakt der Entflechtung von Systemen, Dienstleistungen und Prozessen zur Sicherstellung der operativen Geschäftsfähigkeit standen die Verantwortlichen bei Mirabeau also vor der Herausforderung, einen naht- und reibungslosen Fortgang des Versandhandels nach der drohenden Abschaltung der Kernsysteme zum Jahreswechsel 2010/11 sicher zu stellen. Denn neben dem ursprünglichen IT-Dienstleister waren auch Rechenzentren und Betriebsdienstleistungen von der Insolvenz betroffen.

„Da wir uns ohnehin als sehr flexibles und dynamisches Unternehmen sehen, haben wir diese Aufgabe mit der notwendigen Zuversicht angenommen. Für das bei einem vollständigen Systemwechsel übliche zeitraubende Prozedere mit Marktstudie, Beauty-Contest, langwieriger Definition von Lastenheften und so weiter fehlte uns in dieser Situation schlicht die Zeit“, sagt Ingo Altermann, Leiter Organisation und IT bei Mirabeau. „Wir standen letztendlich vor der Entscheidung, entweder unser heterogenes Altsystem in einer komplett neuen Infrastruktur wieder aufzusetzen oder eine neue Lösung einzuführen, der wir quasi als ‚proven concept’ vertrauen konnten.“ An dieser Stelle kam dem Mirabeau die Erfahrung von Herrn Altermann zugute, der den Wechsel der Kollegen von Bogner Homeshopping zur Versandhandelslösung SPH-Direct begleitet und beobachtet hatte. Bogner Homeshopping war zuvor als Nutzer der Technologie der zu Arcandor gehörenden Primondo-Group in einer vergleichbaren Situation.

Ohne Netz – kein doppelter Boden

„Wir haben uns dann auch vor dem Hintergrund der sehr positiven Erfahrung der Kollegen bei Bogner entschieden, die Versandhandelslösung SPH-Direct der Stuttgarter SPH AG einzuführen“, bestätigt Altermann. Natürlich habe man auch gesehen, so der IT-Leiter weiter, dass das Potenzial der Altlösung mit Blick auf weiteres Wachstum des aufstrebenden Unternehmens begrenzt und somit ein Wechsel auf eine moderne Standardsoftware angezeigt war. Der Aspekt der Wirtschaftlichkeit im Betrieb war ein weiteres Argument für diese Entscheidung.

Aufgrund der zahlreichen unterschiedlichen Quellsysteme erwies sich die Datenübernahme vom heterogenen Insel-Altsystem in die neue Lösung als einer der Knackpunkte des Projekts. Im Gegensatz zu langfristig und ohne Zeitdruck geplanten Softwarewechseln war teilweise noch während der laufenden Umstellung nicht gänzlich klar, welche der vorhandenen Daten im neuen System überhaupt gebraucht werden. Auch der sonst übliche Parallelbetrieb von Alt- und Neusystem unmittelbar vor dem Going-Live der neuen Lösung musste entfallen. Netz und doppelter Boden? Fehlanzeige!

Weiter zu Seite 2 von 2 Alles zeigen
jetzt twittern auf Facebook teilen
SERVICES & SHOP

Datenbanken + Medien

Marketing-GlossarHier gibt es die Begriffe zu den wichtigsten Themen der absatzwirtschaft-Welt.   mehr
Jobs-KarriereRecherchieren Sie rund 140 000 Jobs in Deutschland!   mehr
Marken-LexikonProf. Dr. Karsten Kilians "Marken-Lexikon" mit über 1.000 Markenfachbegriffen   mehr