Storytelling aus dem Newsroom

Mit dem digitalen Magazin „/answers“ rückt Siemens Helden des Alltags und deren Geschichten in den Mittelpunkt der Kommunikationsstrategie. Themenplanung, PR und das Content Marketing des Konzerns laufen in einem 50-köpfiges Redaktionsteam in München zusammen.  mehr

Mobile wird in zwei Jahren viertgrößtes Werbemedium sein

Weltweit wurden im vergangenen Jahr 13,4 Milliarden US Dollar in mobile Werbung investiert. Das sind 12,9 Prozent aller Investitionen in Onlinewerbung und 2,7 Prozent des gesamten Werbekuchens. Für das Jahr 2016 prognostiziert die Mediaagenturgruppe Zenith Optimedia Investitionen in mobile Werbung in Höhe von 45 Milliarden Dollar, was 28 Prozent der Online-Investitionen und 7,6 Prozent der Gesamtinvestitionen entspricht. „Das bedeutet, dass Mobile weltweit in knapp drei Jahren Radio, Zeitschriften und Außenwerbung überholt und zum viertgrößten Werbemedium aufgestiegen sein wird“, sagt Chairman Frank-Peter Lortz. mehr

Messegespräche bleiben trotz Kundeninteresse oft folgenlos

Ausstellende Unternehmen nutzen Vertriebschancen auf Messen nur unzureichend: 44 Prozent aller Gespräche auf Messen werden nicht nachgefasst, obwohl die Unternehmen die Kontaktdaten der potenziellen Kunden aufnehmen. Jeder zweite Besucher von Fachmessen gibt an, nach einem Gespräch am Messestand nichts mehr von den Firmen gehört zu haben. Bei Verbrauchermessen sind es 31 Prozent, die trotz Interesse keine Rückmeldung erhalten haben. mehr

Piloten-Streik sorgt für Ärger, teure Schriftart und Versicherung für Orks

Am Himmel über Deutschland wurde es in dieser Woche ziemlich ruhig, denn die Lufthansa-Piloten streiken. Ein Schüler aus Pittsburgh errechnet ein Millionen-Sparpaket für den US-Haushalt. Und die Allianz beweist: Sie kann wirklich jeden Schaden beziffern. Zumindest theoretisch. mehr

GWA-Agenturen rechnen mit deutlichem Umsatzwachstum

Für das laufende Jahr stehen die Zeichen in den GWA Agenturen weiter deutlich auf Wachstum. 82,4 Prozent der Teilnehmer am Frühjahrsmonitor des Gesamtverbands Kommunikationsagenturen GWA prognostizieren eine Umsatzsteigerung und geben diese durchschnittlich mit 7,4 Prozent an. Auch das vergangene Jahr verlief für die Mehrzahl der Agenturen erfreulich: Beim Gross Income legten sie im Durchschnitt um 5,3 Prozent zu. mehr

Telefonisch geschlossener Vertrag ist unwirksam

Zwei jüngst verkündete Gerichtsurteile betreffen die Kundenwerbung von Unternehmen aus der (Tele-) Kommunikationsbranche. Zum einen ist ein Kaufvertrag unwirksam, wenn er am Telefon abgeschlossen wurde und der Kunde oder die Kundin den Werbeanruf nicht gewünscht hatte. Zum anderen darf einem potenziellen Kunden keine teiladressierte Werbung geschickt werden, wenn dieser zuvor schriftlich erklärt hatte, Leistungen des Unternehmen auf keinen Fall in Anspruch nehmen zu wollen. mehr

Carat sagt fünfprozentiges Wachstum der Werbeausgaben voraus

Das globale Mediaagenturnetzwerk Carat wagt eine erste Prognose für die weltweiten Werbeausgaben in diesem sowie im kommenden Jahr: Auf Grundlage der in 59 Märkten in Nord- und Südamerika, Asien-Pazifik sowie Europa-Naher Osten-Afrika (EMEA) erhobenen Daten belegen die jüngsten Carat-Prognosen, dass 2014 die weltweiten Werbeeinnahmen um 4,8 Prozent auf 551 Milliarden US-Dollar steigen werden. mehr

Twitter wieder erlaubt, Zuckerberg auf Shoppingtour und Logo-Ärger in Köln

In der Türkei hat ein Gericht das Twitter-Verbot aufgehoben. Die Nutzer freut´s, der Ministerpräsident dürfte sich indes ärgern. In Köln findet das neue Stadtlogo nicht nur Fans. Von „Kindergarten-Kritzelei“ bis „Hochwassergebiet“ reichen die Kritiken. Und Mark Zuckerberg feilt mal wieder an seinem multimedialen Imperium. mehr

Rundfunkfreiheit verlangt Neuregelungen im ZDF-Staatsvertrag

Gestern verkündete der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts sein Urteil im Verfahren um den ZDF-Staatsvertrag. Mehrere Regelungen dieses Vertrages sind demnach verfassungswidrig. Der Anteil von Politikern und „staatsnahen Personen“ im Verwaltungs- und Fernsehrat des Senders muss auf ein Drittel reduziert werden. mehr

Von Unternehmen werden sachliche Informationen gewünscht

Wie urteilen die Menschen über die Kommunikation von Unternehmen und Organisationen? Aus welchen Quellen beziehen sie ihre Informationen und wie glaubwürdig sind diese? Antworten darauf gibt eine neue Studie. Ihr wichtigstes Ergebnis: Die Zufriedenheit mit der Unternehmenskommunikation bleibt deutlich hinter den Ansprüchen der Bevölkerung zurück. mehr

SERVICES & SHOP

SPECIAL: Inspiration Konsument

Mehr Daten, mehr Wissen über die eigenen Kunden führt zu mehr Nähe zum Verbraucher. Doch auch das ist nur eine Zwischenstation: Global tätige Marktforschungsunternehmen wie Ipsos setzen noch eins drauf – sie binden die geballte Kompetenz der Konsumenten ein in Kampagnen und Produktentwicklung. Und verbinden neue Techniken mit klassischer MaFo-Kompetenz. Mehr dazu im absatzwirtschaft-Special.

Aktueller Artikel: Geschichte der Marktforschung: Immer näher an die Menschen

Absatzwirtschaft-Archiv

Alle Print-Artikel der Absatzwirtschaft seit 1982

Sie können einzelne Artikel (PDF) einfach erwerben. Für Abonnenten kostenlos.

Zur Erweiterten Suche

Aktuell in Communication

Bildergalerien wichtiger Events


>>Zu den Bildergalerien

Social Collaboration: Mit Microsoft Sharepoint die Zusammenarbeit in virtuellen Teams und Projekten effizient steuern. mehr...

Datenbanken + Medien

Marketing-GlossarHier gibt es die Begriffe zu den wichtigsten Themen der absatzwirtschaft-Welt.   mehr
Jobs-KarriereRecherchieren Sie rund 140 000 Jobs in Deutschland!   mehr
Marken-LexikonProf. Dr. Karsten Kilians "Marken-Lexikon" mit über 1.000 Markenfachbegriffen   mehr

Messe Düsseldorf