Premium für Abonnenten - Das Printarchiv der absatzwirtschaft

Absatzwirtschaft Nr. 03 vom 22.02.2013 Seite 006

Global Marketing -> News

Kommentar: Abschied vom Prinzip Gießkanne


Entscheidend fürs Erobern von Zielgruppen ist das Anvisieren und das Treffen.
Der Vorteil von Automation dabei liegt im bedienungsfreien, treffsicheren Arbeitssystem selbst.
Manuell ausgeführt wären die individuelle Ansprache und die thematische Selektion zu teuer.
Die neuen Möglichkeiten mit spezialisierter Software garantieren gezielt die Kommunikation und den Kaufanreiz, weil beides auf die Zielperson zugeschnitten ist.

Eigentlich dürften damit alle Seiten aufatmen.
Marketer verabschieden sich endlich vom Prinzip Gießkanne, nutzen vorliegende CRM-Daten besser und produzieren weniger blind neue Zahlenberge.
Verbraucher und Großabnehmer müssen künftig keinen Strahl von Informationsaussendungen mehr aushalten, könnten eher passende Angebote erhalten und sparen Zeit und Nerven.

Die Aussaat steht auch hier vor der Ernte: Automatisierung funktioniert nicht automatisch, sondern bedarf intensiver Vorbereitungen.
Die Maschine muss beherrscht, die Prozesse müssen gelernt, die Instrumentalisierung muss kultiviert werden.
Doch der Aufwand lohnt, wenn etwa die Konversion von Kampagnen um 50 Prozent steigt.
Und Freiraum bei Menschen im Marketing ist stets schnell gefüllt.
<-

Thorsten Garber


Descriptoren:Software
Informationstechnik
Marketing
Werbung und Marketing

Land:Bundesrepublik Deutschland C4EUGE

Länderfacette:Informationstechnik
Werbung und Marketing

Datum:22.02.2013 00:00:00


Zur Titelliste
Zur Suche
SERVICES & SHOP

SPECIAL: Inspiration Konsument

Mehr Daten, mehr Wissen über die eigenen Kunden führt zu mehr Nähe zum Verbraucher. Doch auch das ist nur eine Zwischenstation: Global tätige Marktforschungsunternehmen wie Ipsos setzen noch eins drauf – sie binden die geballte Kompetenz der Konsumenten ein in Kampagnen und Produktentwicklung. Und verbinden neue Techniken mit klassischer MaFo-Kompetenz. Mehr dazu im absatzwirtschaft-Special.

Aktueller Artikel: Geschichte der Marktforschung: Immer näher an die Menschen

Shop

Ausgabe 9-2014
Titelstory:

Krise, Shitstorm ... und dann?

ADAC, Amazon, Greenpeace & Co.: Was nach dem PR-Debakel kommt und warum ein Image-GAU für Konzerne auch Chancen bietet
Jetzt kaufen: Die aktuelle Ausgabe 11,80 €
Wie innovative Neuroforschung Werbung effektiver macht
Brand Excellence
Digitale Markenführung
Details Details Details
Krise, Shitstorm ... und dann?
Winning with Service Excellence in Maschinenbau und Hightech
Handbuch Market Access - Marktzulassung ohne Nebenwirkungen
Details Details Details

marketing-jobAgent

Der marketing-jobAgent recherchiert täglich und kostenlos in über verschiedenen 500 Medien für Sie!

Datenbanken + Medien

Marketing-GlossarHier gibt es die Begriffe zu den wichtigsten Themen der absatzwirtschaft-Welt.   mehr
Jobs-KarriereRecherchieren Sie rund 140 000 Jobs in Deutschland!   mehr
Marken-LexikonProf. Dr. Karsten Kilians "Marken-Lexikon" mit über 1.000 Markenfachbegriffen   mehr

Meistgeklickte Artikel

„Challenges of the Nations 2014“
Arbeitslosigkeit weltweit die größte Sorge
Händler-Umfrage
Onlinekäufer ignorieren neues Verbraucherrecht
Smartphone-Studie
Neue Eingabeverfahren werden Touchscreen ablösen
Marktforschungsstudie
Sponsoring-Index: Adidas zurück an der Spitze
„Self Care“-Studie
Deutsche definieren Gesundheit eher leistungsorientiert