Premium für Abonnenten - Das Printarchiv der absatzwirtschaft

Absatzwirtschaft Nr. 01-02 vom 25.01.2013 Seite 007

Global Marketing -> News

Ausgabefreudige Werbungtreibende siegen nicht immer, aber oft


Als Verlierer trotz Gesamtsieg steht erstaunlicherweise Volkswagen im Gesamtranking 2012 da - was den Wert als wahrgenommene Marke angeht, der gegenüber Vorjahr von 3,9 auf 3,2 Prozent sank.
Die Wolfsburger haben allerdings im Vergleich rund zehn Millionen Euro weniger investiert.
Nicht so stark zu spüren bekam dies der Zweitplatzierte Zalando, dessen Wahrnehmungswert nur um 0,2 Prozentpunkte sank, obwohl der Onlinehändler mehr als 25 Millionen weniger ausgab als im Jahr 2011.

Gegenbeispiel McDonald's zahlte fast zehn Millionen Euro mehr als 2011 und steigerte die Markenwahrnehmung um 0,6 Prozentpunkte.
Für die im Vorjahresvergleich größten Kürzungen unter den Top 10 steht Vodafone mit 93,3 Millionen Euro weniger Werbeausgaben und prompt einem Minus in der Wahrnehmung von 0,8 Prozentpunkten.
Bemerkenswert ist noch die Entwicklung von Apple mit plus 6,3 Millionen Euro Werbeausgaben, aber einem Wahrnehmungsminus von 0,3 Prozentpunkten.

Im Ranking nur für Dezember setzte sich Media-Markt an die Spitze, was angesichts des Weihnachtsgeschäftes nicht wundert, doch der um 1,6 Prozentpunkte höhere Wert bei 19,5 Millionen Euro weniger Ausgaben gegenüber Vormonat schon.
(Garb-) <- www.absatzwirtschaft.de/markenwahrnehmung


Descriptoren:Rangliste
Markenpolitik
Werbung und Marketing

Land:Bundesrepublik Deutschland C4EUGE

Länderfacette:Werbung und Marketing

Datum:25.01.2013 00:00:00
Zur Titelliste
Zur Suche
SERVICES & SHOP

SPECIAL: Datengetriebenes Marketing

Big Data bringt für das Marketing enorme Vorteile: Der Digitale Fußabdruck, den jeder bei seiner Reise durch die digitale Welt hinterlässt, und die Verknüpfung all dieser Fußabdrücke schaffen ein neues Zielgruppensegment: das Individuum. Dies eröffnet dem Marketing neue Chancen. Das absatzwirtschaft-Special zeigt, wie datengetriebenes Marketing funktioniert.

Aktueller Artikel: „Transparent ist entscheidend“

Shop

Ausgabe 4-2014
Titelstory:

Abschied vom Fernsehen, wie wir es kennen?

Wie Digitalkanäle und Smart TV das Geschäft von RTL & Co. attackieren
Jetzt kaufen: Die aktuelle Ausgabe 11,80 €
Wie innovative Neuroforschung Werbung effektiver macht
Brand Excellence
Digitale Markenführung
Details Details Details
Abschied vom Fernsehen, wie wir es kennen?
Winning with Service Excellence in Maschinenbau und Hightech
Handbuch Market Access - Marktzulassung ohne Nebenwirkungen
Details Details Details

marketing-jobAgent

Der marketing-jobAgent recherchiert täglich und kostenlos in über verschiedenen 500 Medien für Sie!

Datenbanken + Medien

Marketing-GlossarHier gibt es die Begriffe zu den wichtigsten Themen der absatzwirtschaft-Welt.   mehr
Jobs-KarriereRecherchieren Sie rund 140 000 Jobs in Deutschland!   mehr
Marken-LexikonProf. Dr. Karsten Kilians "Marken-Lexikon" mit über 1.000 Markenfachbegriffen   mehr

Meistgeklickte Artikel

Deutscher Markenreport 2014
Markenwerte vorleben und für „Wow“-Erlebnisse beim Kunden sorgen
Mediennutzung
Selektive und Unersättliche: Studie beschreibt Multiscreen-Nutzertypen
Deloitte-Report
Consumer-Lösungen bringen E-Health-Markt in Schwung
Initiative Airport Media
Mehr Werbeumsatz an Flughäfen
Kolumne
Alles Murks!