Suche

Werbeanzeige

Clicksoftware optimiert Swisscom-Außendienst

Swisscom, die größte Schweizer Telefongesellschaft, hat einen Auftrag im Wert von 1,2 Millionen Mark an die Clicksoftware Europe Ltd. vergeben. Das Ziel: Eine Verbesserung des technischen Außendienstes bei Netzwerken.

Werbeanzeige

Swisscom wird seinen Netzwerk-Technikern ClickSchedule, eine Software zur Steuerung des Außendienstes, zur Verfügung stellen. 700 Mitarbeiter sind bei Swisscom ständig mit der Verbesserung und Fehlerbehebung der Haupt- und Nebenverteiler sowie der gesamten Kabel- und Mobilinfrastruktur für die Daten- und Telefonübertragung beschäftigt. ClickSchedule verwaltet Techniker im Außendienst auf Grundlage programmierbarer Variablen wie Aufenthaltsort, Priorität, Ersatzteil-Verfügbarkeit und Ausbildungsstand. Die laufende Aktualisierung dieser und weiterer Daten ermöglicht eine ständige Optimierung der Einsatzsteuerung. Clicksoftware gibt sich optimistisch: Nachfolgende internationale Projekte seien möglich.

Infos unter www.clicksoftware.com

Kommunikation

Abschalten vom stressigen Job-Alltag: Psychologin erklärt, wie Sie richtig Urlaub machen

Stress gilt als chic, wer viel arbeitet gilt als ein wichtiger Leistungsträger und wird deshalb bei Familie und Freunden höher angesehen. Wer trotzdem Urlaub macht, hat wenigstens vorher mit Buchungen und Vorarbeiten richtig Stress - nach der Rückkehr winken Übergaben und E-Mail-Flut. Dabei sind ein paar Tage Erholung richtig und wichtig, sagt Psychologin Ilona Bürgel. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Werbedreh statt spontaner Anti-Rassismus-Aktion: Edeka-Laden mit leeren Regalen war Video-Location

Es war der Social-Media-Renner der vergangenen Tage: In der Hamburger Hafencity hat ein…

Vom Wu-Tang Clan bis hin zum kleinen Snapchat-Geist: Wie das Logo, so die Marke

Viele Markenzeichen großer deutscher Firmen haben eine lange Tradition. Gingen früher allerdings die…

„Ohne Vielfalt ziemlich langweilig“: Warum Edeka ausländische Ware aus den Regalen verbannt

Eine Edeka-Filiale in der HafenCity zeigt, warum Rassismus keinen Platz in ihren Filialen…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige