Suche

Werbeanzeige

Chrysler tankt auf und trifft mit einer neuen Promotion ins Schwarze

Die galoppierenden Benzinpreise verderben vielen Amerikanern in diesen Tagen die Freude am Autofahren. Chrysler macht aus der Not eine Marketingtugend: Eine neue, großangelegte Promotion soll Autofahrern die Scheu vor der Tanksäule nehmen.

Werbeanzeige

Wer jetzt ein Chrysler-, Dodge- oder Jeep-Modell ersteht, erhält eine Benzinkarte, mit der er in den nächsten drei Jahren zu einem garantierten Fixpreis von 2.99 Dollar pro Gallone (umgerechnet etwa 0,53 Euro pro Liter) tanken kann. Angesichts der 3.99 Dollar (etwa 0,70 Euro pro Liter), die Kunden heute in manchen Teilen Amerikas für das gleiche Maß zahlen, wird verständlich, warum Chrysler mit dieser Initiative ins Schwarze trifft. Mehr darüber lesen Sie bei uns im Schwerdt-Blog …

Digital

Neue Studie: HubSpot präsentiert „The Future of Content Marketing“ auf der dmexco

HubSpot stellte auf der dmexco die neue Studie „The Future of Content Marketing“ vor, die einen Einblick in die aktuellen Online-Vorlieben und -Wünsche von Verbrauchern gibt. Inken Kuhlmann erläutert die Ergebnisse und zeigt, wohin die Entwicklung geht. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Sie snappen 30 Minuten am Tag: Snapchat meldet fünf Millionen deutsche Nutzer

Auf der diesjährigen Dmexco ist ein Newcomer vertreten, der in den vergangenen beiden…

Dekadente Luxusreisen: So originell binden Chefs ihre Mitarbeiter ans Unternehmen

Wie bindet man Mitarbeiter an eine Firma? Das Unternehmen UNIQ GmbH, zu dem…

Das sind die wichtigsten Verteidigungsmaßnahmen um Ihren Workspace zu schützen

200.000 betroffene Computer in 150 Ländern, hunderte Millionen Dollar Schaden. Ein Erpressungstrojaner namens…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige