Suche

Anzeige

Chinesischer Werbemarkt auf Höhenflug

Der chinesische Werbemarkt befindet sich auf einem Höhenflug. Die Branche hat im Reich der Mitte 2003 einen Umsatz von 14,5 Mrd. Dollar gemacht, ein Plus von 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Anzeige

Die Zahlen basieren auf einer aktuellen Erhebung des Marktforschungsinstitutes Nielsen Media. Damit ist China bereits der fünftgrößte Werbemarkt der Welt, berichtet das Wall Street Journal gestern.
Der Boom der chinesischen Werbeindustrie übertrifft das Wachstum auf den anderen Weltmärkten bei weitem. Nach Schätzungen kann etwa die US-Werbebranche für 2003 lediglich ein Plus von drei Prozent vorweisen, andere Länder haben gar mit Rückgängen zu kämpfen. China dürfte nach den Erhebungen innerhalb eines Jahrzehntes hinter den USA der zweitgrößte Werbemarkt der Welt werden.

Das Wachstum wird in China hauptsächlich von einheimischen Werbetreibenden angekurbelt. „Von den Top-10-Werbenden waren im Vorjahr acht lokale Marken“, sagte Nielsen-Media-Analystin Rita Chan. Vom gesamten Werbekuchen hat sich mit 76 Prozent das chinesische Fernsehen das größte Stück abgeschnitten. Zeitungen konnten dagegen nur 22 Prozent der Werbeeinnahmen lukrieren. (pte.at)

www.nielsenmedia.com

Digital

Künstliche Intelligenz für Marken und Händler: Keine Option, sondern ein Muss

Bereits heute haben größere Handelsunternehmen aktive und erfolgreiche Projekte auf KI-Basis umgesetzt. Die erreichbaren Wettbewerbsvorteile und der Einsatz von KI beim Wettbewerber führen zunehmend zu einem Druck bei allen Unternehmen, dem nachzueifern. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Fake-DJ statt Gigi D’Agostino: OMR-Chef Westermeyer entschuldigt sich für #Gigigate bei der Dmexco-Party

Die „OMR Aftershow“ im Kölner Bootshaus, zum Abschluss der Dmexco wurde für das…

33 Milliarden für Pay-TV-Sender: US-Kabelgigant Comcast setzt sich in Übernahmeschlacht um Sky durch

Comcast hat die Milliarden-Übernahmeschlacht um den britischen Pay-TV-Sender Sky gewonnen. Das US-Unternehmen bot…

GroupM kritisiert Facebook: “Keine für die echte Welt geeigneten Messeinheiten”

Das umsatzstärkste Werbemedienunternehmen der Welt, GroupM, hat scharfe Kritik an Facebook geübt. Gegenüber…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige