Suche

Werbeanzeige

China giert nach Luxusmarken

Die von der "World Luxury Association" (WLA) organisierte "World's Top 100 Most Valuable Luxury Brands Official Release" wurde jetzt erfolgreich in Peking präsentiert. Die Veranstaltung, die auch als der "Oskar der Luxusmarken" bezeichnet wird, gibt einen Überblick über die 100 besten Luxusmarken aus verschiedenen Bereichen wie Flugzeuge, Yachten, Autos, Schmuck, Uhren, Mode, alkoholische Getränke, Kosmetika, Resorts und so genannte Innovationsmarken. Die schnelle Entwicklung des chinesischen Verbrauchermarktes für Luxusartikel ziehe die weltweite Aufmerksamkeit auf sich, heißt es in einer entsprechenden Pressemitteilung. Die offizielle Darstellung der World Luxury Association von 2012 belege, dass sich China zum weltweit grössten Verbraucher von Luxusgütern entwickelt habe.

Werbeanzeige

Die jeweils TOP 3 unter den Top 10 heißen in der Mode Hermes, Chanel und Louis Vuitton; bei den Flugzeugen Gulfstream, Bombardier und Dassault; bei den Yachten Azimut (im Bild), Sunseeker und Ferretti; bei den Autos Rolls-Royce, Bentley und Ferrari; beim Schmuck Cartier, Van Cleef & Arpels und Boucheron; bei den Uhren Patek Philippe, Vacheron Constantin und Piaget; bei Kosmetika Chanel, Christian Dior und Guerlain; bei den Alkoholika L’or De Jean Martell, Louis XIII und Richard Hennessy; bei den Nobelherbergen Wakaya Club, North Island und Hotel Turtle Island; bei den Innovationsmarken Harley Davidson, Bose und Vertu.

In der Darstellung wird davon ausgegangen, dass aufgrund der Wertsteigerung der chinesischen Währung und des Wertverfalls des Euros sowie aufgrund der hohen Zahl an Chinesen, die in diesem Jahr nach Europa reisen werden, der Gesamtverbrauch an Luxusgütern voraussichtlich auf das Rekordhoch von 59 Milliarden Euro steigen wird. Durch die Kaufkraft Chinas im Ausland werde China zum stärksten Verbraucherland von Luxuswaren werden.

Auf der Top 100-Liste der hochwertigsten Luxusmarken ist Sun Valley Icewine das einzige chinesische und heimische Luxusunternehmen und wird in den Top 10 der innovativen Luxusmarken aufgeführt. In den Medien wird über die Alkoholmarke „China Maotai“ als möglicher Kandidat spekuliert. Die Tatsache, dass der Geschmack alkoholischer Getränke aus China bei den Verbrauchern im Ausland weitgehend noch keinen Anklang finde, habe bei der Wahl von Sun Valley Icewine eine entscheidende Rolle gespielt.

Die World Luxury Association ist derzeit die weltweit grösste internationale gemeinnützige Organisation, die sich mit der Forschung und dem Management auf dem Gebiet der Luxusmarken beschäftigt. Das Unternehmen setzt seinen Fokus auf den internationalen Luxusmarkt und umfasst Luxusmarken, Dienstleistungen und Verbraucher. WLA ist auf das Management von Luxusmarken, Marktforschung, den Schutz von geistigem Eigentum von Marken, Verbraucherschlichtung, Förderung des Handels und Regierungsgeschäfte spezialisiert.

Die Liste der „Most Valuable Luxury Top 100“ basiert auf dem Einfluss der Luxusmarken auf weltweiter Ebene, dem Marktanteil, dem Verbraucherfeedback sowie weiteren Bewertungen. Es handelt sich um die derzeit zuverlässigsten Klassifizierungen weltweit.

www.worldluxuryassociation.org

Kommunikation

Der Job als Date-Killer?

Laut einer Forsa-Umfrage ist ein unattraktiver Beruf für jede fünfte Frau ein Ausschlusskriterium beim Dating. Erstaunlich: Piloten und Stewardessen sind unbeliebter als Ärzte und Ärztinnen. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Facebook bringt Kleinanzeigen-Plattform Marketplace nach Deutschland

Facebook wird auch in Deutschland ein Stück mehr zum Konkurrenten für Ebay und…

„Adidas erfindet das Marketing neu und macht alles falsch“: Thomas Koch übt Kritik an der Metropolen-Strategie

Adidas setzt im Marketing auf Metropolen und will in sechs Großstädten weltweit Sport-Communitys…

Die größten Familienunternehmen in Deutschland: Mächtige Unternehmen sind besser vernetzt

Skepsis und Unbehagen: Unter Deutschlands größten Familienunternehmen sieht sich weniger als die Hälfte…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige