Suche

Anzeige

CDC Software präsentiert Social CRM-Modul für CDC Pivotal

Als internationaler Anbieter von hybrider Unternehmenssoftware und IT-Dienstleistungen offeriert CDC Software „Pivotal Social CRM". Das Modul für die Plattform Pivotal 6.0 ermögliche eine integrierte Handhabung populärer sozialer Netze wie Facebook, Linkedin und Twitter in das Customer Relationship Management (CRM). Die neue Anwendung eigne sich für Vertrieb, Marketing, Kundendienst und Support.

Anzeige

Pivotal Social CRM 6.0 sei als neues Modul für die Integration von Facebook, Google BlogSearch, Insideview, Linkedin und Twitter in die CRM-Prozesse zu verstehen. Die Applikation ermögliche Anwendern die Sicht auf umfassende Information aus verschiedenen Social Media und die nahtlose Nutzung im entsprechenden Kontext. Dies geschehe im Unterschied zu den meisten anderen Social Media CRM-Systemen ohne die CRM-Applikation zu verlassen. Mit der Update-Funktion von CDC Pivotal Social CRM würden Anwender per Mausklick automatisch eine Übersicht über Twitter-, Facebook- oder sonstige Postings ihrer Kunden und deren Kontakte erhalten. Somit könnten sie qualifizierte Leads identifizieren, Informationen für den Vertrieb erheben und Sales-Kampagnen durchführen. Darüber hinaus lasse sich durch die Zusammenführung von Social Networking und CRM die Kommunikation und Zusammenarbeit mit Kunden sowie der Service verbessern, und könnte diese auch dabei helfen, mehr Abschlüsse zu erzielen.

Um derart umfassende Informationen über den sozialen Kontext der Kunden zu erhalten, würden andere Produkte dagegen für gewöhnlich erfordern, die Kontakte im Umfeld der Kunden manuell in entsprechenden Tools oder Portalen hinzuzufügen und diesen zu folgen. Ein weiteres Differenzierungsmerkmal sei die Möglichkeit, Nachrichten und Updates auf Twitter, Linkedin und Facebook in nur einem Schritt zu posten. Darüber hinaus lasse sich mit der Tracking-Funktion die eigene Kommunikation und deren Verbreitung in Social Media verfolgen sowie der Erfolg von Kampagnen messen. Das Social CRM-Modul erleichtere auch das Vernetzen. Beispielsweise kann ein Account Manager mit nur einem Klick eine E-Mail an sämtliche Kunden senden, die direkt auf die Funktion „als Kontakt hinzufügen“ auf den jeweiligen sozialen Netzen verlinkt. Die neue Anwendung macht auf Wunsch aus jedem Social Media Update automatisch eine CRM-Aktion. Beispielsweise könnten Anwender auf einen Tweet eines Twitter-Users reagieren, indem er einen Lead generiert, ein Support-Ereignis auslöst oder jemandem eine Aufgabe zuweist.

CDC Pivotal Social CRM hilft Unternehmen laut Klaus Feierlein, Geschäftsführer der für die Region DACH zuständigen Niederlassung von CDC Software, intensivere Online-Beziehungen mit ihren Kunden aufzubauen und damit ihre geschäftliche Performance insgesamt zu verbessern: „Die Anwender können viel versprechende Leads aufspüren, Informationen für personalisierte und gezielte Vertriebs- und Marketingkampagnen gewinnen, die Geschäftsabschlüsse vereinfachen und nicht zuletzt auch einen besseren Kundendienst erbringen.“ Die Software sei mit vielen Funktionen ausgestattet, die andere Systemen von Wettbewerbern nicht aufwiesen. Diese würden den Zeitaufwand beim Aufbau dynamischer und wirksamer Beziehungen mit Kunden und Communities senken.

www.cdcsoftware.com

Kommunikation

Nutzer geben das meiste Geld für Streaming- und Dating-Anwendungen aus

Marktpropheten sagen schon seit Jahren den Niedergang von Apps voraus. Neue Zahlen zeigen nun: Das Gegenteil ist der Fall. Noch nie beschäftigten sich die Nutzer länger mit den mobilen Anwendungen als im vergangenen Jahr. Und auch die Download- und Umsatzzahlen sind im Vergleich zu den Vorjahren gestiegen, wie eine Untersuchung des Analyseinstituts AppAnnie ergeben hat. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Roboter in der Arbeitswelt: Warum die Mehrheit der Deutschen die High-Tech-Kollegen ablehnt

Groß, orange und hinter einem Schutzzaun - die Vorstellung der Deutschen von Robotern…

Nielsen-Report zum Werbejahr 2018: TV-Werbemarkt erstmals seit 2009 im Minus

Wie sieht die Bilanz des deutschen Werbemarkts im Jahr 2018 aus? Er stagniert…

Vorbild Landwirte: Was sich die Digitalbranche von der Agrarwirtschaft abschauen kann

Erfolgreich in der Vergangenheit, unsicher für die Zukunft: Viele Unternehmen hadern auch im…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige