Suche

Anzeige

Vertrieb

  • Nach Valentinstag ist Schluss: Beate Uhse stellt Katalog ein

    Der weltbekannte Beate-Uhse-Katalog gehört bald der Vergangenheit an, das teilte der älteste deutsche Erotikkonzern jetzt mit. Künftig sollen Marketingaktivitäten verstärkt den Onlinehandel vorantreiben. Der letzte Katalog erscheint am Valentinstag

  • EURO 2016: UEFA und DFB ziehen geschickt alle Hebel zur Pricing- und Ertragsoptimierung

    Schon jetzt geht die Preisschlacht um die Tickets des nächsten Großereignisses los – die Fußball Europameisterschaft 2016 in Frankreich. Grund genug, die Preisgestaltung etwas genauer unter die Lupe zu nehmen

  • 47 Milliarden Euro: Der deutsche Onlinehandel im Jahr 2015

    Deutsche Unternehmen haben 2015 mit E-Commerce fast 47 Milliarden Euro eingenommen. Eine neue Studie soll Details zu einzelnen Sparten und Entwicklungen offen legen

  • WhatsApp ist ab sofort wieder kostenlos

    Der Kurzmitteilungsdienst WhatsApp schafft unter dem Dach von Facebook seine Abo-Gebühr von einem Dollar pro Jahr ab. "Die Übernahme hat uns erlaubt, uns auf Wachstum zu konzentrieren und nicht ans Geldverdienen zu denken", sagte Mitgründer Jan Koum am Montag auf der Internet-Konferenz DLD in München

  • Warum Gutscheine so beliebt sind, sie aber häufig keiner nutzt

    Gutscheine und Guthabenkarten sind eine praktische Geschenkidee. Daher liegt es nahe, dass fast die Hälfte der Bundesbürger sie nach eigenen Angaben gern verschenkt. Doch warum werden so viele Geschenkkarten nicht eingelöst?

  • Vier Fragen an Oliver Hülse: „Bots kaufen nichts“

    Alle reden über Programmatic, unzählige Unternehmen bieten es längst an. Die Technologiefirma Rocket Fuel ist ganz vorne mit dabei. Geschäftsführer Oliver Hülse über deutsche Strukturen, Ad Fraud und das Image von Realtime Bidding

  • Studie 2015: Handel ohne mobile Präsenz hat keine Daseinsberechtigung

    Wen die Kunden nicht auf dem Smartphone finden, der existiert nicht. So krass könnte man eine aktuelle Studie deuten, die die Dringlichkeit der Digitalisierung für Händler verdeutlicht. Was der Handel seinen Kunden bieten muss, um relevant zu bleiben.

  • Welt in Zahlen: Die Vermessung des Autos

    Carsharing, Connected oder autonomes Fahren: Die Welt wird mit diesen Entwicklungen fortschrittlicher. Das Auto rückt in den Fokus der Technologie. Die wichtigsten Fakten gibt es hier im Überblick

  • Werbung mit UVP verringert Informationspflichten

    Unternehmen, die bei ihrer Produktwerbung den Preis nennen, müssen auflisten, bei welchen Händlern das Produkt gekauft werden kann. Problematisch ist dies für Hersteller und Franchisegeber, denn die Liste der Verkaufsstätten kann sehr lang werden. Einem Urteil des OLG München zufolge sind die umfangreichen Händlerinformationen aber nicht zwingend, wenn mit einem unverbindlichen Verkaufspreis (UVP) geworben wird

  • Neue Sicherheitsregeln für Onlineshops halten jeden zehnten Kunden vom Kauf ab

    Seit gestern gelten neue Sicherheitsregeln für die Zahlung im Onlineshop. Bezahlt ein Kunde im Internet, muss seine Identität ab sofort zweifach geprüft werden. Händler befürchten, dass aufwendigere Zahlungsverfahren zu Kaufabbrüchen führen. Gänzlich ausgeschlossen ist dies nicht – das zeigt eine aktuelle Umfrage von Trusted Shops: Zumindest meint rund jeder Zehnte, dass aufwendigere und kompliziertere Zahlungsverfahren ein Grund für einen Kaufabbruch sind

Kommunikation

Nutzer geben das meiste Geld für Streaming- und Dating-Anwendungen aus

Marktpropheten sagen schon seit Jahren den Niedergang von Apps voraus. Neue Zahlen zeigen nun: Das Gegenteil ist der Fall. Noch nie beschäftigten sich die Nutzer länger mit den mobilen Anwendungen als im vergangenen Jahr. Und auch die Download- und Umsatzzahlen sind im Vergleich zu den Vorjahren gestiegen, wie eine Untersuchung des Analyseinstituts AppAnnie ergeben hat. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

60 Prozent der Bewerber wollen Gehaltsangaben in Stellenangeboten

Der Januar ist Hauptsaison für die Jobsuche, doch wie können sich Unternehmen in…

Roboter in der Arbeitswelt: Warum die Mehrheit der Deutschen die High-Tech-Kollegen ablehnt

Groß, orange und hinter einem Schutzzaun - die Vorstellung der Deutschen von Robotern…

Nielsen-Report zum Werbejahr 2018: TV-Werbemarkt erstmals seit 2009 im Minus

Wie sieht die Bilanz des deutschen Werbemarkts im Jahr 2018 aus? Er stagniert…

Anzeige