Werbeanzeige

Strategie

  • Mit 26 schon Milliardär: Diese europäischen Hacker, Gründer, Techies stehen auf der Forbes-Liste „30 under 30“

    Forbes hat mal wieder die Liste der einflussreichsten Stars "unter 30 Jahren" herausgegeben. Jedes Jahr aufs Neue erinnert die Liste daran, dass es Menschen unter 30 gibt, die erfolgreich gegründet haben und damit die Welt verändern. Wir stellen einige europäische "30 under 30" vor.

  • „Repertoire der Desinformation“: Ex-Piratin Marina Weisband entlarvt Trumps Lügentaktik

    Mit Fakten ist es so eine Sache: In der Trump-Regierung werden schon mal alternative Versionen bemüht, um die eigene Lesart der Wahrheit herauszuarbeiten, wie bei der Posse um die Zuschauerzahlen zur Amtsvereidigung von Donald Trump zu beobachten. Warum versucht die Trump-Administration Legenden zu stricken, wenn sie sich doch von Zahlen und Fotobeweisen so leicht widerlegen lassen? Ex-Piratin Marina Weisband hat in der Trump-Rhetorik die gleiche Taktik wie in der früheren Sowjetunion ausgemacht – und für ihre These viel Zuspruch im Netz geerntet. 


  • Online- und Offline-Shopping: Warum das Produkt den Kaufort bestimmt

    Auf dem Sofa per Smartphone bestellen und im Laden abholen, im Supermarkt den digitalen Einkaufszettel zu Rate ziehen und im Internet Koch-Pakete zum selbst Kochen nach Hause bestellen: Immer mehr Verbraucher trennen nicht mehr zwischen analogem und digitalem Einkauf. Ob etwas bevorzugt online, offline oder auf beiden Wegen gekauft wird, entscheiden Verbraucher je nach Produkt.

  • So wertvoll ist Werbung: Für die EU schafft sie rund sechs Millionen Arbeitsplätze

    Werbung macht Marken wertvoll. Doch wie wertvoll ist Werbung eigentlich für die Wirtschaft im Allgemeinen und wie hoch ist ihr gesellschaftlicher Wert? Speziell für den EU-Raum beantwortet diese Fragen eine neue Studie, die vom internationalen Netzwerk in der Prüfungs- und Beratungsbranche Deloitte durchgeführt wurde. In Auftrag gegeben wurde sie von der Organisation Werbungtreibende im Markenverband (OWM) – gemeinsam mit der World Federation of Advertisers (WFA) sowie weiteren Partnern.

  • Werbemarkt-Jahresbilanz: mobile Werbung wächst um 72 Prozent

    Die deutschen Medien haben im Jahr 2016 rund 5% mehr mit Werbung umgesetzt als im Vorjahr. Das berichtet Nielsen in seiner Brutto-Werbeumsatz-Statistik. Besonders deutlich nach oben ging es prozentual gesehen für die Werbung auf Smartphones: Um 72,4% auf inzwischen 517,8 Mio. Euro. Ebenfalls deutlich im Plus: Radio, TV und Out of Home. Umsatzverluste gab es für Internet-Werbung, Publikumszeitschriften und das Kino.

  • Start-up-Serie: Weißwurst, Tech und altes Geld

    Die Gründerszene Münchens hat in den vergangenen Jahren einen gewaltigen Sprung nach vorn gemacht. Teil eins der absatzwirtschaft-Serie über Start-up-Regionen in Deutschland

  • Bis zu 45 Millionen für Affiliate-Marketing: Springer-Konzern verleibt sich US-Unternehmen ShareASale ein

    Der Axel Springer Konzern treibt seine digitale und internationale Expansion voran und investiert ins Marketing durch Verlinkungen. Affiliate Window, ein Unternehmen der mehrheitlich zu Springer gehörenden Zanox-Gruppe, übernimmt 100 Prozent am US-Unternehmen ShareASale. Das Volumen des Deals könnte erfolgsabhängig bis zu 45 Millionen US-Dollar betragen.

  • Vom Micro-Influencer bis zum Cross-Device-Marketing: Die Digiconomy-Trends 2017

    Was kommt 2017 auf uns zu? Jede Menge Influencer-Marketing – in den unterschiedlichsten Facetten. Aber auch Cross-Device-Marketing, künstliche Intelligenz, Instagram und Virtual-Reality-Formate stehen auf der Agenda. Zudem wird die digitale Transformation deutlich mehr Beratungsmandate fordern. Experten erklären, was 2017 wirklich gefragt ist.

  • Was von der CES 2017 übrig bleibt: das vorlesende Kopfkissen und die sechs Trends der Hightech-Messe

    Was in Las Vegas passiert, bleibt in Las Vegas? Nun ja, dieses geflügelte Wort über Sin City hat sicher nur begrenzte Gültigkeit für das, was die CES in Las Vegas uns nun seit 50 Jahren – erstmalig fand sie übrigens 1967 in New York City statt – als Trends präsentiert! Allerdings werden es viele der ausgestellten Ideen nie in die globalen Märkte schaffen, weil sie die Massen-Relevanz zwar enthusiastisch beschreiben, aber keine Chance beim Konsumenten haben werden.

  • Alles, was sich 2017 bewegt: Sechs Werbevideotrends, die jeder Marketer im Blick haben sollte

    Wenn eines im Jahr 2016 bewiesen wurde, dann die Tatsache wie schwierig es ist, Prognosen richtig zu treffen. Nicht nur durch die politischen Veränderungen in Europa seit dem Brexit und der US-Präsidentenwahl von Donald Trump hatte das vergangene Jahr einige Überraschungen parat. Auch in der Video-Werbebranche gibt es sechs Entwicklungen auf die wir in 2017 achten müssen, ohne sicher zu sein, welcher von den nachfolgenden Trends sich am stärksten auf dem deutschen Markt durchsetzen wird.

Kommunikation

Die digitale Stütze: Wenn Unternehmen von außen nach innen denken

Es gibt noch gute Nachrichten. Zum Beispiel die, dass der Aktienkurs des Würzburger Druckmaschinenherstellers Koenig & Bauer AG (KBA) in den vergangenen zwei Jahren von zehn auf 40 Euro gestiegen ist. Der Erfolg hat viel damit zu tun, dass das Unternehmen die Perspektive wechselte. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Mehr Schwangere mit Mailings erreichen: Deshalb setzt Baby Walz auf CRM und Digitalisierung

Handzettel und Verkaufs-Mailings gehören seit 100 Jahren zum Einmaleins der Vertriebsunterstützung, haben aber…

Adidas, Makita, Google: Das sind die Top-10 der Best Brands 2017

Zum 14. Mal werden am 22. Februar 2017 im Bayerischen Hof in München…

Gewinne, Gewinne, Gewinne: Perwoll, Adidas und Co. setzten bei der Fashion Week auf Spiele und Influencer

Mittlerweile ist sie zu einer wahren Institution in der internationalen Modeszene geworden, die…

Werbeanzeige