Suche

Werbeanzeige

MarketingIT

  • BrandMaker erneut als Leader im Marketing Resource Management

    BrandMaker, Anbieter von Marketing Resource Management (MRM)-Systemen, wurde von Gartner, Inc. bereits zum vierten Mal in Folge als Leader im „Magic Quadrant for Marketing Resource Management“(1) positioniert.

  • Deutsche Unternehmen bei Big Data weiter als amerikanische und britische 

    73 Prozent der deutschen Unternehmen haben entweder bereits eine Big-Data-Strategie entwickelt oder sind derzeit in einer frühen Phase der Umsetzung. Das geht aus einer internationalen Studie von Automic mit dem Titel „Driving Business Value and Agility“ hervor. Damit wird Big Data in Deutschland offenbar schneller umgesetzt als in den USA.

  • Teradata-Umfrage: Datenbasiertes Marketing muss fusionieren

    Datenbasiertes Marketing stellt für Marketer die einzige Möglichkeit dar, um individuelle Erkenntnisse zu gewinnen. Teradata definiert datenbasiertes Marketing als ein Verfahren, mit dem große Mengen von Online-Daten erfasst, mit traditionellen Offline-Daten verknüpft und sofort analysiert werden. Die Studie ergibt, dass Marketing fusionieren muss.

  • Jedes dritte Unternehmen vertraut zu wenig auf Business Intelligence

    Business Intelligence-Werkzeuge und Management Dashboards geben Unternehmen zahlreiche Vorteile an die Hand, die es ihnen ermöglichen, dem Wettbewerb voraus zu sein. Theoretisch. Denn geht es um den konkreten Einsatz von BI, haben Firmen und Organisationen hierzulande großen Nachholbedarf. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Meinungsforscher von  TNS Emnid im Auftrag von arcplan.

  • Experience Marketing: Sitecore und Microsoft launchen Sitecore Commerce 8

    Nachdem Sitecore im Dezember Sitecore 8 gelauncht hat, erweitert das Unternehmen seine Produktpalette: Sitecore Commerce 8 vereint die Experience Management Platform von Sitecore und die Omni-Channel Commerce-Technologie von Microsoft. Die neue End-to-End Commerce Solution verbindet die In-Store- mit der digitalen Welt. Sie ermöglicht Marketers, Kundenerlebnisse im Geschäft, im Online-Shop und allen anderen digitalen Kanälen zu vernetzen und somit relevanter zu gestalten.

  • Wie Sie mit personalisierten Video-Botschaften Ihren Kunden erreichen

    Der Netzwerk- und IT-Dienstleister BT hat sein Serviceportfolio erweitert und eine Lösung für personalisierte Video-Nachrichten gefunden. Die führende Technologie von Idomoo ermöglicht es Unternehmen, kurze, individuell aufbereitete Video-Clips in hoher Qualität an Millionen von Kunden zu versenden.

  • Für die Marketing Cloud: Teradata übernimmt Appoxee

    Teradata, weltweiter Anbieter von Big-Data-Analyse-Lösungen und integrierten Marketingapplikationen, hat Appoxee übernommen. Das US-Unternehmen bietet Mobil-Marketing in einem Software-as-a-Service-Modell an, mit der Teradata sein Angebot der Integrated Marketing Cloud erweitern will. Die Technologie soll vor allem dazu dienen, mit Kunden individueller in Kontakt treten zu können.

  • Drive Now bekommt BMW Kreditkarte mit Schlüsselfunktion

    Im Rahmen der Consumer Electronics Show 2015 (CES) haben BMW und MasterCard erstmalig eine kontaktlose MasterCard-Kreditkarte vorgestellt, mit der ein BMW oder MINI Fahrzeug des Carsharing-Anbieters DriveNow angemietet, geöffnet und genutzt werden kann.

  • Facebook will nun reden: Zuckerberg kauft Spracherkennung Wit.ai

    Facebook schnappt sich ein junges Developer-Tool: Das Start-up Wit.ai ist auf Spracherkennung spezialisiert und soll Facebook bei der Integration von Sprachbefehlen helfen. Über den Kaufpreis ist nichts bekannt. Mit dem Zukauft setzt das soziale Netzwerk wie die Rivalen Apple oder Google voll auf Vernetzung.

  • Nutzungsverhalten: Mobile Endgeräte bleiben auf dem Vormarsch

    Der Anteil mobiler Endgeräte am Webtraffic steigt kontinuierlich an, Windows bleibt auf den Desktops dominant, auf Smartphones hat Android einen höheren Marktanteil als Apple-Geräte und die Suchmaschine Bing gewinnt Marktanteile auf niedrigem Niveau

Kommunikation

BMW ist sauer: Daimler und Volkswagen stellen Kronzeugenantrag um Strafe zu verhindern

BMW ist verärgert über die Anträge von Daimler und Volkswagen, im Fall des Kartellverdachts gegen die deutsche Autoindustrie als Kronzeugen zur Aufklärung beizutragen. "Wir waren irritiert", sagte BMW-Einkaufsvorstand Markus Duesmann der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Daimler und Volkswagen versuchen so die Strafe gering zu halten. Ein guter Weg? mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Deutsche Großstädte, vor allem München, sind mangelhaft auf Elektromobilität vorbereitet

Das Rennen um die Elektroautos hat weltweit Fahrt aufgenommen. So wurden in China…

Facebook testet Abo-Modell bei Instant Articles – aber Apple blockt das Vorhaben auf dem iPhone

Interessenskonflikt von zwei Tech- und Internet-Titanen: Facebook startet wie angekündigt im Oktober Tests…

Zehn Beispiele für intelligente Software, die unsere Arbeit erleichtern wird

Macht künstliche Intelligenz uns die Arbeit leichter? Laut einer Umfrage von TNS Infratest…

Werbeanzeige