Suche

Anzeige

Marke

  • Wer auf Facebook welche Firma liebt

    Youtube, MTV und Coca-Cola haben besonders feste Beziehungen zu ihren Facebook-Fans aufgebaut. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des amerikanischen Marktforschungsunternehmens Fathom Analytics. Dazu wurde nicht allein die Zahl der Fans gezählt, sondern ein selbst entwickelter Index mit dem Namen „Top Relationship Quality Index“ entwickelt und berücksichtigt. Dieser Index misst darüber hinaus die Wachstumsrate, die Aktivität der Fans und deren emotionale Bindung zur Marke.

  • Dänemark-Spezialist verwöhnt jetzt exklusiv

    Mit „DK-Premium“ habe der Dänemark-Spezialist „DK-Ferien“ eine neue Marke für Premiumunterkünfte auf den Markt gebracht, berichtet der Online-Branchendienst „touristik aktuell“ und zitiert dabei Geschäftsführerin Birgit Hoffmann, die so für das neue Produkt wirbt: „Bisher gibt es das, was wir ab sofort anbieten, im dänischen Ferienhausmarkt so nicht". Mit dem neuen Angebot unter neuer Marke wolle sie „Service, Exklusivität und das Quäntchen mehr“ bieten.

  • VW-Brand Bentley braust zum Gewinn

    Die britische Volkswagen-Tochtergesellschaft ist nach Verlusten im Jahr 2010 im vergangenen Jahr mit der Edelmarke Bentley wieder in die Gewinnzone gefahren. Der Luxuswagenbauer steigerte seine Absatz 2011 kräftig um 37 Prozent auf weltweit über 7.000 Auslieferungen. „Es war ein ungemein gutes Jahr für Bentley", erklärte Markenchef Wolfgang Dürheimer in einer Mitteilung. Die stark gestiegene Nachfrage habe zu einem positiven Ergebnis geführt. Für das nächste Jahr stellte Dürheimer ein weiteres Absatzwachstum in Aussicht.

  • Bringt Google ein Tablet namens Nexus?

    Google will zur Jahresmitte 2012 einen eigenen Tablet-PC auf den Markt bringen. Das berichtet Heise unter Berufung auf Aussagen des ehemaligen Google-Chefs Eric Schmidt gegenüber der italienischen Tageszeitung „Corriere Della Sera“. Heise mutmaßt: „Damit dürfte er ein Tablet unter der Marke Nexus meinen.“ Bisher hatte Google nur Smartphones unter dem Markennamen vertrieben (im Bild): das von HTC hergestellte Nexus One sowie die von Samsung stammenden Nexus S und Galaxy Nexus.

  • Erster Bharat-Benz soll Indien-Markt aufrollen

    Bei einer Vorpremiere vor ausgewählten indischen Journalisten präsentierte die indische Daimler Nutzfahrzeug-Tochter „Daimler India Commercial Vehicles“ (DICV) soeben erstmals den neuen schweren Lkw der Marke BharatBenz. Mit diesem ersten Lkw „Made in India“ soll BharatBenz in den vielversprechenden Markt für mittelschwere und schwere Nutzfahrzeuge einsteigen, der sich in den letzten Jahren zum drittgrößten Lkw-Markt der Welt entwickelt hat und im Jahr 2011 ein Volumen von deutlich über 300.000 Einheiten erreichte.

  • WMF lässt Petra mit Princess auferstehen

    Nach dem erfolgreichen Auftritt der Marke WMF auf der Internationalen Funk-Aussstellung 2011 in Berlin starte der Bereich Elektrokleingeräte innerhalb der WMF Gruppe die Neupositionierung der Marke Petra. Das meldete jüngst das Online-Portal hitec-handel, ein offizielles Organ des Bundesverbandes Technik des Einzelhandels e.V. (BVT).

  • Mercedes: Geländewagen brummen

    Mercedes-Benz feiert mit Geländewagen-Modellen (SUV) der Marke als weiteren Meilenstein das Durchbrechen einer neuen Millionenmarke. Seit der Markteinführung des ersten Geländewagens von Mercedes-Benz, der G-Klasse, vor über 30 Jahren sind mittlerweile über zwei Millionen Modelle der G-Klasse, der M-Klasse (im Bild), der R-Klasse, der GL-Klasse und der GLK-Klasse an Kunden ausgeliefert worden.

  • Saugt Unicredit die Bank Austria auf?

    Der italienische Finanzkonzern Unicredit, auch Muttergesellschaft der österreichischen Bank Austria, will die verschiedenen Nnamen ihrer Tochterunternehmen durch den eigenen Markennamen ersetzen. In der Zentrale arbeite man an einer Rebranding-Strategie, berichtete die italienische Nachrichtenagentur Adnkronos, die auf Unterlagen der Mailänder Großbank verwies. In der Verwaltung der Bank Austria in Wien reagierte man mit einem Dementi.

  • Egger feilt für Sielaff an Audi-Anmutung

    Der Leiter Design Audi Konzern, Wolfgang Egger (im Bild), verantwortet vom 1. Februar 2012 an auch operativ das Design der Marke Audi. Der 48-Jährige übernimmt damit die Aufgabe von Stefan Sielaff, der die Leitung des Volkswagen Design Center Potsdam übernehmen wird und zugleich das Interieur Design des Volkswagen-Konzerns verantworten wird.

  • BMW startet Versuch der Marke „Active-E“

    Die BMW Group und ihre Partner Siemens und Vattenfall Europe haben den Startschuss für den Feldversuch mit dem BMW „Active-E“ in Berlin gegeben. Dafür wurden 30 dieser Fahrzeuge an Flottenkunden und Privatnutzer übergeben. Im Rahmen des weltweit ersten Flottenversuchs werden in der Bundeshauptstadt die Prozesse für den künftigen Betrieb von Elektrofahrzeugen erprobt. Vattenfall verantwortet die Installation und den Betrieb der öffentlichen und privaten Infrastruktur für die Fahrzeuge. Siemens liefert die Technik für die privaten Ladestationen der Nutzer.

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Snapshot: Warum das lineare Fernsehen keine Zukunft hat und Netflix & Co auf der Überholspur sind

Die aktuelle Snapshot-Umfrage unter Marketing- und Kommunikationsprofis zeigt, dass Netflix und anderen Streamingdiensten…

Chinas Social-Credit-System: Aus Big Data wird Big Brother

Wer online ökologische Produkte bestellt, ist ein guter Mensch, wer stundenlang Computerspiele zockt,…

Ausruf der „China-Brand-Initiative“: China entdeckt die Macht der Marken

Die Chinesen sind schlau, sehr schlau. Wenn sie ein Problem oder eine Chance…

Anzeige