Suche

Anzeige

Digital

  • Zahl der aktiven Nutzer sinkt: Bedrohliche Entwicklung für Facebook?

    Mehr Nutzer, aber weniger Aktivitäten: Facebook ist zwar weiterhin die Nummer eins unter den Sozialen Medien in Deutschland – stark gesunken ist jedoch ist der Anteil der User, die das Netzwerk tatsächlich aktiv mit Inhalten füllen.

  • E-Commerce: Jeder vierte Deutsche würde Lebensmittel online einkaufen

    Jeder vierte Deutsche kann sich vorstellen, Lebensmittel in Zukunft online zu kaufen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Bat-Stiftung für Zukunftsfragen. Die Bereitschaft Brot, Milch, Käse und Co. in den digitalen Einkaufskorb zu legen sinkt aber, sollte die Lieferung mehr als fünf Euro kosten.

  • Online-Werbung: Banner am unteren Bildschirmrand sind effektiver

    Google hat die Wirksamkeit von Banner-Werbung auf Websites untersuchen lassen und nun Erkenntnisse über die Sichtbarkeit von Werbeformaten geliefert. Die wichtigsten Ergebnisse der Untersuchung in der Übersicht:

  • Second-Screen: Mehr Medien – weniger Aufmerksamkeit

    Immer mehr Zuschauer surfen beim Fernsehen im Internet. Seit 2011 hat sich der Besitz mobiler Endgeräte in Deutschland verfünffacht. Die Folge: Immer mehr Menschen nutzen gleichzeitig verschiedene Screens. Auch abends greifen sie nicht mehr nur zur Fernbedienung, sondern schauen parallel zum TV-Programm auf Laptop, Smartphone oder Tablet

  • Zu geringe Handelsmargen verhindern Investitionen in IT-Infrastruktur

    Zunehmende Handelsmarken, die Ausweitung des Low-Preis-Segments und massenhafte Verwendung von Tablets und Smartphones gehören zu den Trends, die eine Veränderung der Geschäftsmodelle der Konsumgüterindustrie notwendig machen. Die Unternehmensberatung Arthur D. Little hat die Geschäftsmodelle untersucht. Erfolgsfaktoren erläutern Wilhelm Lerner, Partner der Beratung ADL, und ADL-Kommunikationsexperte Lars Riegel im absatzwirtschaft-Interview mit Peter Hanser.

  • Weihnachten in Echtzeit: Wie viel Glühwein wird gerade getrunken?

    Die Echtzeitvisualisierung von Monsterzeug.de zeigt, was sekündlich vor und während des Weihnachtsfestes passiert. Wie viele Menschen geben gerade wie viel Geld auf dem Weihnachtsmarkt aus? Und wie viele Geschenke sind gar nicht gewollt? Fragen, die diese Statistik klärt

  • Video-Werbung wird immer mehr akzeptiert

    Im Juli 2014 untersuchte Teads die Nutzerakzeptanz von Native Video Advertising gegenüber Bezahlschranken auf redaktionellen Online-Seiten. Ergebnis: 88,5 Prozent der Deutschen begrüßen Video-Werbung auf redaktionellen Seiten und empfinden es als geringen Störfaktor

  • Was kostet die Cloud wirklich?

    Für rund 94 Prozent der mittelständischen Unternehmen in Deutschland ist ein Cloud-Betrieb bis zu 28 Prozent günstiger als der Eigenbetrieb. In den allermeisten Fällen, senken Cloud-Lösungen sowohl die Kosten als auch die Performance und Sicherheit durch skalierbare, performante Infrastrukturen.

  • Jeder zweite Onlinekäufer lebt in einer Großstadt

    Stadt oder Land – wo wohnen die deutschen Onlineshopper? Eine Befragung von rund 300 E-Commerce-Unternehmen ergab: 52 Prozent ihrer Kunden leben in Großstädten. Doch bei Käufern aus Orten unter 20.000 Einwohnern gibt es starke Zuwächse

  • Sebastian Vettel als KFZ-Mechaniker für Tirendo

    Auch so kann man gutes Marketing betreiben: Sebastian Vettel verkleidet sich im neuen Tirendo-Werbespot als Mechaniker und begibt sich auf Probefahrt. Dabei bringt er Reifen und Frauen zum Quietschen und wird zum Albtraum für die Beifahrer

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Snapshot: Warum das lineare Fernsehen keine Zukunft hat und Netflix & Co auf der Überholspur sind

Die aktuelle Snapshot-Umfrage unter Marketing- und Kommunikationsprofis zeigt, dass Netflix und anderen Streamingdiensten…

Chinas Social-Credit-System: Aus Big Data wird Big Brother

Wer online ökologische Produkte bestellt, ist ein guter Mensch, wer stundenlang Computerspiele zockt,…

Ausruf der „China-Brand-Initiative“: China entdeckt die Macht der Marken

Die Chinesen sind schlau, sehr schlau. Wenn sie ein Problem oder eine Chance…

Anzeige