Suche

Werbeanzeige

Kommunikation

  • Werbeumsätze im Sinkflug

    Die Werber kommen noch nicht raus aus dem Tal der Tränen. Auch für Januar sind die Werbeumsätze diesmal um 1,145 Mrd. Euro weiter geschrumpft. Das vermeldete die Marktforschungsfirma AC Nielsen in den vergangenen Tagen aus Hamburg.

  • Fakten zum Celebrity-Marketing

    Das Geschäft mit den Promis boomt. Die Honorare steigen und die "Slots" werden immer enger. Manche Stars sind schon so überbucht, dass sie die Marken, für die sie auftreten, kaum noch differenzieren können. Die Manager brauchen daher neue Controlling-Instrumente.

  • Der Banner ist noch lange nicht tot

    Das klassische Banner lebt, das fand das Hamburger Analyse- und Beratungsinstitut für den Online-Kommunikationsmarkt Adscope in seiner jüngsten Untersuchung heraus.

  • IVW Online stellt Medien- und Werbewirtschaft erstmals neue Messergebnisse vor

    Mit Beginn des Jahres hat die IVW das neue Online-Messverfahren gestartet. Am 6. Februar präsentierte die IVW Online im Rahmen einer Informationsveranstaltung in Frankfurt am Main vor zahlreichen Vertretern der Medien- und Werbewirtschaft erstmals neue Messergebnisse der IVW-registrierten Online-Angebote.

  • absatzwirtschaft erreicht Spitzenwerte

    IRES-Studie belegt hohe Gesamtzufriedenheit der Abonnenten Düsseldorf, 07.02.2002 Die Abonnenten der absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing sind mit der redaktionellen Leistung des Titels aus der Verlagsgruppe Handelsblatt außerordentlich zufrieden: im Durchschnitt vergeben sie 70 von 100 möglichen Punkten. Damit ist es der Marketingzeitschrift gelungen, die hohe Gesamtzufriedenheit noch einmal deutlich zu verbessern (2000: 65 Punkte). […]

  • Arbeitsmarkt bleibt stabil

    Weitgehend sichere Arbeitsplätze, niedrige Arbeitslosenquote und anhaltende Suche nach Experten prägen noch immer die Lage am Arbeitsmarkt der Werbebranche in Deutschland. Nach Informationen des Zentralverbands der deutschen Werbewirtschaft (ZAW) blieb die Anzahl der Beschäftigten trotz der Werbeflaute im vergangenen Jahr mit rund 186.065 Werbefachexperten konstant.

  • RTL hat die Nase vorn

    Auch im neuen Jahr konnte sich RTL Television wieder an die Spitze des deutschen TV-Marktes setzen und seinen Marktanteil als einziger großer TV-Sender sogar noch ausbauen - sowohl bei den 14- bis 49-Jährigen als auch beim Gesamtpublikum.

  • Kirch und Springer streiten über ProSiebenSat.1-Verkauf

    Zwischen dem Axel Springer Verlag (ASV) und KirchMedia ist es nun zu einem offenen Schlagabtausch über den 11,5-prozentigen ASV-Anteil an ProSiebenSat.1 gekommen. KirchMedia will gegen die gestern bekanntgewordene Absicht des Axel Springer Verlages, seine Verkaufsoption am Fernsehsender auszuüben, gerichtlich vorgehen.

  • VIVA steigt in der Zuschauergunst

    VIVA ist eindeutiger Marktführer im deutschen Musikfernsehen. Laut der neuesten Studie des unabhängigen Marktforschungsinstitutes NFO Infratest (Erhebungszeitraum 23.11. - 20.12.2001, 2.000 Befragte, telefonisch) konnte der Kölner Musik-TV Sender in der Tagesreichweite bei der Zuschauergruppe 14-49 Jahre um 20,70 Prozent (1,07 Mio. Zuschauer absolut) zulegen und hat mit 6,24 Mio. Zuschauern täglich rund eine Mio. Zuschauer mehr als MTV (5,24 Mio.).

  • Über 90 Prozent der Spendings fließen in TV

    Insgesamt 414 Millionen Euro investierten die Hersteller von Schokolade und Süßwaren in den ersten drei Quartalen 2001 in die Werbung für ihre Produkte. Sie gehören damit erneut zu den werbestärksten Branchen in Deutschland.

Digital

Bitcoin-Kaufpanik: Digitalwährung gewinnt in 24 Stunden 40 Prozent an Wert – doch „Wild-West-Tage könnten bald vorbei sein“

Die Ausschläge bei der Digitalwährung Bitcoin werden immer dramatischer. Nur eine Woche nach dem Durchbruch durch die 10.000-Dollarmarke hat die Kryptowährung Kurs auf die Marke von 20.000 Dollar genommen. Der Run auf das Cybergeld wird immer exzessiver und mutmaßlich durch den baldigen Handelsstart von Terminkontrakten an den Derivatebörsen befeuert. An der Wall Street reagieren immer mehr Finanzexperten mit Kopfschütteln. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Kleine Erfinder, emotionale Roboter, große Monster: Das sind die schönsten Weihnachts-Spots 2017

Auch 2017 liefern sich die großen Marken wieder einen Wettkampf um die beste…

Fake-Bewertungen im Onlinehandel nehmen Überhand. Das kostet Unternehmen bares Geld

Manchmal sind Fake-Bewertungen bei Onlinehändlern offensichtlich, aber eben nicht immer. Können Tools dabei…

Porsche lernt vom Gaming: Geht so Content on Demand der Zukunft?

In der IT- und Spielebranche ist es bereits ein fest etablierter Bestandteil des…

Werbeanzeige