Werbeanzeige

Kommunikation

  • Top-Thema: Capri Sonne heißt jetzt Capri Sun und kassiert in den sozialen Medien dafür Gegenwind

    Diese Woche war für Rocket Internet nicht so prickelnd, Capri Sonne hat wohl ausgeprickelt und erhält neuen Namen und zu guter Letzt kann Xing prickelnde Zahlen vorweisen. Unser Wochenrückblick

  • Leitfaden: Wie Unternehmen Facebook Live wirkungsvoll einsetzen können

    1,7 Milliarden Menschen nutzen Facebook Live bereits, Tendenz steigend. Und so groß ist auch das potenzielle Publikum, das Unternehmen über Facebook Live erreichen können. Facebook Live hat den Markt in kürzester Zeit massiv verändert. Medienunternehmen wie CNN, die New York Times oder BuzzFeed verwenden Facebook Live, um mit neuen Videoformaten zu experimentieren und ihr Publikum zu erweitern.

  • Top-Studie: Job- und Singlebörsen boomen, aber Mehrheit bei digitalen Dienstleistungen skeptisch

    Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Ergebnisse der vergangenen Woche

  • Best Brands: Autobauer BMW siegt mit Kundenloyalität, Tesla mit visionärem Charisma

    Automarken stehen bei Verbrauchern überdurchschnittlich hoch im Kurs: Die Auszeichnung als „Beste deutsche Unternehmensmarke international“ gewann beim diesjährigen Marketingpreis „Best Brands“ BMW. Vorjahressieger Porsche kam auf den zweiten Platz. Und auch beim diesjährigen Sonderpreis Future Mobility Brand, der auf innovative Fortbewegung von morgen abhob und Carsharing-Marken und Apps einbezog, lag ein Autobauer an der Spitze: das kalifornische E-Mobility-Autobauer Tesla.

  • Zum Titelthema 01/02/2017: Die Meilensteine der Fernsehwerbung in Deutschland

    Viele erinnern sich nicht mehr an die Anfänge des Fernsehens, geschweige denn an die Fernsehwerbung. Doch das deutsche Farbfernsehen musste einige Hürden überwinden – und das bis heute.

  • WhatsApp Status: Die nächste Stories-Attacke auf Snapchat

    Alle guten Dinge sind drei: Um Snapchat vor dem anstehenden Börsengang weiter die Luft zum Atmen zu nehmen, rollt Facebook bei seiner Tochter WhatsApp nun auch noch eine Stories-ähnliche Funktion aus, wie Mitbegründer Jan Koum in einem Blogbeitrag mitteilte. WhatsApp-Nutzer können nun auch für 24 Stunden begrenzt Bilder und Videos mit Freunden und Kontakten teilen.

  • Felix Huber, Nordeuropa-Chef von Stripe: „Wir wickeln Zahlungen für viele der innovativsten Unternehmen der Welt ab“

    Der 26-Jährige Ire John Collison ist seit November 2016 der jüngste Selfmade-Milliardär der Welt. Warum? Weil er mit seinem Bruder den PayPal-Konkurrenten Stripe gegründet hat. Felix Huber leitet seit Mai 2014 die Region Nordeuropa bei Stripe. Zuvor war er als Engagement Manager bei McKinsey & Company tätig. Im Interview erzählt er, was der Unterschied zur Konkurrenz ist, und wie Stripe in Entwicklerkreisen sehr schnell sehr bekannt wurde.

  • Duracell-Hase, Käpt’n Iglo oder Ronald McDonald: Das sind die legendärsten Werbefiguren im deutschen Fernsehen

    Mit den ersten farbigen Spots begann vor 50 Jahren in der Bundesrepublik die Neuzeit der Fernsehwerbung – und mit diesem neuen Phänomen auch die Verbreitung von Werbefiguren. An viele erinnern wir uns heute nicht mehr – andere wiederum sind heute noch in der Werbung zu sehen. Ein Überblick.

  • So bereitet sich das Social Web auf das Ende der Trump-Präsidentschaft vor

    Die Krise im Weißen Haus scheint sich von Stunde zu Stunde zu verschärfen. US-Präsident Trump ist nach dem Rücktritt von Sicherheitsberater Michael Flynn und neuen Enthüllungen der New York Times um einen anhaltenden Kontakt seiner Administration zum russischen Geheimdienst sichtbar in die Defensive geraten. In den sozialen Medien träumen Trump-Gegner bereits von einem schnellen Ende seiner Präsidentschaft und starten unter dem Hashtag #TrumpImpeachmentParty zumindest virtuell erste Vorbereitungen für eine Amtsenthebung.

  • Stell dir vor, du wärst eine Himbeere: Jung von Matt produziert Viral-Hit mit Shitstorm-Potenzial

    "Iss wie der, der du sein willst" – so lautet das Motto im neuen Edeka-Spot der Agentur Jung von Matt. Und so sieht er aus: Inmitten einer fantastischen Märchenwelt mit lauter kugelrunden Menschen, die grauen Schleim essen, träumt der kleine Junge "Eatkarus" vom Fliegen. Der Spot hat erneut hohes Vira-Potential, doch die Kritiker lauern schon an der Ecke

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

14. Verleihung des Best Brands Awards

Best Brands – das Event, das sich seit 2004 zur Branchenveranstaltung des Jahres…

Best Brands: Autobauer BMW siegt mit Kundenloyalität, Tesla mit visionärem Charisma

Automarken stehen bei Verbrauchern überdurchschnittlich hoch im Kurs: Die Auszeichnung als „Beste deutsche…

Bei Bio-Lebensmitteln schwanken die Preise um 45 Prozent, je nach Bio-Supermarkt

Wie viel ein Produkt genau kostet, variiert von Bio-Supermarkt zu Bio-Supermarkt. Wo es…

Werbeanzeige