Suche

Anzeige

Allgemein

  • Kreativagenturen im Vergleich – welche Werbeagentur hat den besten Ruf?

    Der Markt für Werbe- und Kreativagenturen wächst kontinuierlich. Umso schwieriger ist es für Werbung treibende Unternehmen, sich in diesem undurchsichtigen Dickicht zurechtzufinden und die richtige Werbeagentur auszuwählen. „Woran erkenne ich eine professionelle und vor allem kreative Werbeagentur, die letztlich auch hält, was sie verspricht?“ ist die zentrale Frage, mit der sich Marketingverantwortliche konfrontiert sehen.

  • Informieren Sie sich jetzt hier zu sämtlichen Zahlen, Daten und Fakten rund um „agentur-images“

    Verschaffen Sie sich einen umfassenden Überblick über die Branchen-Studie "agentur-images" und lesen Sie hier alle wichtigen Hintergrundinformationen zu Zielsetzung, Zielgruppe, Agenturauswahl, Methode und Entwicklung.

  • Alles Wissenswerte über die Sieger von „agentur-images“ 2005 – 2010/2011 erfahren Sie hier

    Auf dieser Seite finden Sie unsere ausführlichen Berichte zu den Ergebnissen der Studie "agentur-images". Lesen Sie hier, was genau die Gewinner der Jahre 2005 bis 2010/2011 auszeichnet, welche Bewertungskriterien für Marketingverantwortliche in werbetreibenden Unternehmen die größte Rolle spielen und welche Trends bei der Agenturauswahl erkennbar sind.

  • Faszinierende Story – einmalig erzählt

    Storys faszinieren und berühren. Das erkennen jetzt auch Marketer. Jedenfalls greifen sie zunehmend zu Erzählungen, um Aufmerksamkeit bei ihren Zielgruppen zu generieren und Engagement für ihre Marken zu schaffen. Wohltätige Organisationen wissen diese Macht ebenfalls geschickt zu nutzen. Schließlich sind die meisten von ihnen täglich mit berührenden Geschichten konfrontiert und brauchen nur aus der Praxis zu berichten, um Mitgefühl für ihre Zöglinge zu wecken. Zu solchen, die seltener auf öffentliche Sympathie hoffen dürfen, zählen schwer-erziehbare Jugendliche. Genau um diese Zielgruppe kümmert sich die britische Organisation Barnardo’s. Sie setzt in ihrem neuen Spot auf die emotionale Story, bedient sich dabei aber einer außergewöhnlichen Erzähltechnik.

  • Wo liegen Stärken im Web und im Geschäft?

    Mode und Lebensmittel werden sowohl im Web als auch beim Einzelhändler bevorzugt. Experten raten zu einer Multikanalstrategie.

    von Sandra Fösken

  • Stresstest für Bonbons

    Der Trend, die gesundheitsfördernde Wirkung von Lebensmitteln zu unterstreichen, ist für das Marketing eine Gratwanderung: Passt die Zuschreibung, steigt der Absatz, wird zu dick aufgetragen, fliegt einem womöglich die ganze Markenkonstruktion um die Ohren. Insofern sind die aktuellen Trends des Verbraucherschutzes („Foodwatch“, lebensmittelsicherheit.de) auch ein Gradmesser für die Güte des Marketings.

  • Erosion einer Agentur-Marke

    Die Solinger Agentur für Live-Kommunikation, Kogag, meldete am 31.10.2011 Insolvenz an – nicht die erste prominente Agentur, doch hier ist der Pionier der Eventagenturen ins Straucheln geraten. Seit 1970 im Markt, davon viele Jahre (1995 bis 2000) als unumschränkter Marktführer. Die gelernten Hoteliers Peter Bremshey und Ralf Domning schufen ein Unternehmen mit starken Werten wie hohe Kundenorientierung, Liebe zum Detail, Perfektion und einer außergewöhnlichen Dienstleistungsmentalität. Das Markenzeichen war Zuverlässigkeit – Unternehmen wie Würth, BMW, Mercedes-Benz, Eon oder Deutsche Bank vertrauten ihre Veranstaltungen der Agentur fast blind an. Doch was bleibt von Kogag?

  • Markenexzellenz ist machbar

    Nie war gute Markenführung so wichtig und gleichzeitig so schwierig wie heute. In einer zunehmend komplexen Handels- und Medienlandschaft sehnen sich Konsumenten nach Orientierung. Marken dienen ihnen als Wegweiser bei der Reise durch den Angebotsdschungel. Mehr noch: In Zeiten maximaler Auswahl und schwindender Differenzierung fordern Konsumenten Marken heraus, Teil ihrer Identität zu werden und sogar Sinn stiftend zu wirken.

  • Zwei Hefte für einen Preis

    Der Blätterwald wird wieder bunter: Mit TV- und Klatschmagazinen mischen die Verlagshäuser den Markt der Programmzeitschriften kräftig auf.

    von Sandra Fösken

Kommunikation

Mode, Yoga, Food und jede Menge Pferde: Das ist die Spielerfrauen-Elf auf Instagram

Instagram ist nicht nur eine Spielwiese für Influencer, sondern auch sehr beliebt unter Spielerfrauen. Die Herzdamen unserer Bundeskicker können nach Lust und Laune Klamotten bewerben, Babies und Hunde zeigen, Charity bekannt machen oder einfach ihrem Model-Life frönen. Das sind die elf Spielerfrauen mit eigenem Instagram-Profil, die man im Auge behalten sollte. Von Lisa Müller bis Cathy Hummels. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Perfectly Imperfect – Warum die technische Perfektion der Feind wahrer Kundenbindung ist

Seien wir ehrlich: Wir gewöhnen uns schnell an Komfort. Und Dinge, die wir…

Nur 17 Prozent der Deutschen glauben, dass die DSGVO ihre Daten besser schützt

Laut einer Studie sind nur 17 Prozent der Deutschen davon überzeugt, dass ihre…

Online-Shopping versus Mobile-Shopping: Fast ein Drittel der deutschen Online-Shopper kauft mittlerweile über Smartphone

Es ist ja auch einfach so simpel: Mit einem Klick und einem Paypal-Konto…

Anzeige