Suche

Anzeige

Allgemein

  • Konjunkturprognose für 2013: Optimismus der Bevölkerung bleibt ein Wachstumsmotor

    Trotz der andauernden Schuldenkrise in der Euro-Zone blickt die Bevölkerung dem neuen Jahr weitgehend optimistisch entgegen. Das belegt die Dezember-Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach. Jeder zweite Deutsche (49 Prozent) verbindet mit dem Jahr 2013 vor allem Hoffnungen, lediglich bei 16 Prozent überwiegen Befürchtungen. Jeder Vierte sieht dem Jahr 2013 mit Skepsis entgegen.

  • Die Markenlektion 2012: Social Media ist auch nur ein Medium

    Das heißeste Marken- und Marketingthema der letzten Jahre war mit Sicherheit das Thema „Social Media“. Ein wichtiges Indiz dafür waren und sind die vielen Tagungen, Kongresse und Seminare, die sich mit diesem Thema beschäftigten und beschäftigen. Aber die Hochstimmung ist, vor allem auch nach dem enttäuschenden Börsegang von Facebook etwas abgeklungen.

  • Drei Klassiker, die mich beeinflusst haben

    Drei Bücher – allesamt vor fast einem halben Jahrhundert erschienen – haben mein Denken in puncto Marketingstrategie stärker beeinflusst als jedes andere Buch seither. Die Autoren sind Peter Drucker, Ted Levitt und Alfred Sloan.

  • Over Engineering im Marketing

    Als over engineered bezeichnet man eine Leistung, die mit mehr Qualität und mehr Aufwand entstanden ist, als der Kunde es wirklich wünscht. Üblicherweise wird das dem Innovationsprozess zugeordnet – und dort zu oft nicht ernst genommen. Aber immer mehr betrifft es auch die Markt-Kommunikation.

  • Nichtkunden im Visier: verborgene Potenziale erschließen

    Wie in meinem Buch "Brand Relevance" erläutert, führt der einzige Weg zu Wachstum über Innovationen, die "Must-haves" erzeugen – Produkte oder Dienstleistungen, die der Kunde einfach haben muss und die so neue Subkategorien definieren. Ein ungenutztes Potential für Ideengenerierung stellen Nichtkunden dar.

  • Deutscher Handelskongress und Retail World 2012

    Unter dem Motto "Die neue Handelswelt - stationär, digital , grenzenlos" bot der Deutsche Handelskongress 2012 mit der begleitenden Fachmesse Retail World vom 21. bis 22. November in Berlin rund 1.200 Top-Entscheidern aus Handel und Konsumgüterindustrie wieder eine Diskussionsplattform. In diesem Jahr dreht sich alels rund um die Frage, wie sich der Einzelhandel künftig positionieren muss, um die aktuellen Herausforderungen des Marktes optimal und erfolgreich in seinen Geschäftsmodellen umzusetzen. Als besonderen Höhepunkt - insbesondere mit Blick auf die Bundestagswahl 2013 - gab es zudem einen Dialog zwischen Handel und Politik, den HDE-Präsident Josef Sanktjohanser und Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble führten.

  • Perfektes Marketing gibt es nicht!

    Allerorten zieht die Marktwirtschaft Kritik auf sich, immer öfter sind professionell marketingorientierte Unternehmen und insbesondere die kommunikationsintensiv Agierenden betroffen. „Too much“ ist noch die fairste Beurteilung der vermeintlichen Zielgruppe. Zur lapidaren Feststellung des Information Overload gesellt sich Reaktanz, die Konsumenten resignieren nicht mehr nur ob der Informationsflut, Pseudo-Innovationen oder der Werbeblasen, sie opponieren auch. Inzwischen nicht mehr nur durch Weggucken, Wegzappen, Konsumverzicht, sondern auch durch organisierten Widerstand.

  • 17. OWM Fachtagung

    Ist Werbung erst richtig gut, wenn sie übertreibt? Diese Frage leitete eine Diskussion bei der 17. Fachtagung der Organisation Werbungtreibende im Markenverband (OWM) mit dem Thema „Glaubwürdigkeit und Ehrlichkeit in der Kommunikation“. Fakt ist: Um das Kundenvertrauen zu gewinnen und zu stärken, ist eine glaubwürdige Kommunikation entscheidend. Zahlreiche Experten forderten deshalb vom 14. bis 15. November in Berlin mehr Glaubwürdigkeit und Ehrlichkeit in der Kommunikation rund um Produkte und Marken.

Kommunikation

EU-Verbraucherschutz: Airbnb lenkt ein und beseitigt gesetzeswidrige Konditionen

Der US-Zimmervermittler Airbnb hat nach Angaben der EU-Kommission im Streit um unzulässige Geschäftsbedingungen eingelenkt. Das Unternehmen habe sich bereit erklärt, seine Geschäftsbedingungen entsprechend zu ändern und die Preisdarstellung zu verbessern. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Milliarden-Deal bei Adobe: US-Softwarehersteller übernimmt Marketing-Spezialist Marketo

Der Marketing-Spezialist Marketo gehört bald zu Adobe. Der US-Softwarehersteller sichert sich das Unternehmen…

Sexismus und Diskriminierung: Werberat verteilt öffentliche Rügen wegen „herabwürdigender“ Werbung

Sieben Unternehmen hat es getroffen. Der Deutsche Werberat hat öffentliche Rügen gegen deren…

„m/w/divers“, „m/w/x“: Wie Marken mit diskriminierungsfreien Job-Kampagnen für Vielfalt kämpfen

In Stellenanzeigen häufen sich die Bezeichnungen „m/w/i“, „m/w/d“, „m/w/inter“, „m/w/x“, „m/w/divers“. Auch Suchanfragen…

Anzeige