Suche

Anzeige

BVB steigt als erster Bundesligist ins Affiliate-Marketing ein

Der BVB will der Onlinemarketing-Pionier unter den deutschen Fußballclubs werden

Der Fußballverein Borussia Dortmund beauftragt den Performance-Spezialisten The Reach Group mit der ersten deutschlandweiten Onlinemarketing-Kampagne für einen Bundesligisten. Mit dem Ziel, die Marke des Clubs zu stärken und Fans enger an den offiziellen Fanshop zu binden sowie den Umsatz zu erhöhen, baut The Reach Group ein breites Vertriebspartner-Netzwerk für den Kunden auf

Anzeige

Im Fokus stehen die Marketingkanäle Display, Retargeting und Loyalty-Partnerschaften sowie Content-Websites und -Blogs. Das Vertriebspartnernetzwerk wird passgenau für die adressierte Zielgruppe über die Marketingkanäle generiert.  Per userzentriertem Performance Marketing fokussiert die Kampagne konsequent auf Userbedürfnisse und -verhalten.

BVB wird zum Online-Marketing-Pionier

„Der BVB ist der Onlinemarketing-Pionier unter den deutschen Fußballclubs und verlängert seine Marketingstrategie mit der aktuellen Kampagne glaubwürdig in das Internet“, sagt Holger Brandt, Managing Partner bei The Reach Group. „Gerade Content-Websites wie 11freunde.de sowie regionale Stadt- und Fußballportale bieten eine gute Verbindung von lokaler Verankerung, emotionalem Markenwert und Reichweite, und eignen sich deshalb perfekt für die definierten Mitglieder der Zielgruppe.“  Besonders wichtig war Carsten Cramer, Geschäftsführer der BVB Merchandising GmbH, dass die starke Marke online zielgerichtet gestärkt wird. „Der Weg über eine Performance-Kampagne mit Schwerpunkt auf Affiliate-Maßnahmen war für uns genau das Richtige, da wir emotional hochaufgeladene Produkte dem Fan so immer im passenden Content-Umfeld präsentieren können“, sagt Carsten Cramer.

The Reach Group bietet kanalübergreifendes, userzentriertes Performance Marketing sowie eine intelligent genutzte Reichweite und austarierte Technologie entlang der gesamten Customer Journey. Kampagnen werden für Werbetreibende aus den Bereichen E-Commerce und Medien sowie für Agenturen, in allen digitalen Kanälen auf detaillierte Nutzermodelle hin optimiert.

Kommunikation

Teil 1 der Reihe „Flop- und Trend-Themen im Marketing“: Warum Snackable Content kein Hit war und datengetriebene Technologielösungen wichtiger werden

In diesem Jahr ist wieder vieles im Bereich Marketing, Vertrieb und Technologie passiert. absatzwirtschaft hat einige Experten gefragt, wie sie das Jahr 2018 beruflich einschätzen würden, welche Themen nicht wirklich funktioniert haben und welche Aufgaben sie 2019 ganz oben auf die To-Do-Liste setzen würden. Teil 1 unserer Reihe „Flop- und Trend-Themen im Marketing“. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

YouTube-Ranking 2018: Welche Marken in diesem Jahr besonders stark gewachsen sind

Wer hat die größte organische Reichweite auf Youtube? Dieser Frage ist die RTL-Group-Tochter…

Digitaler Welt droht Vertrauenskrise: Milliarden Menschen sind von der wachsenden digitalen Wirtschaft komplett ausgeschlossen

Das Weltwirtschaftsforum (WEF) hat in einem neuen Report dringenden Handlungsbedarf für die weitere…

Eine Reise im Waymo One: Der selbstfahrende Taxiservice öffnet sich für kommerzielle Fahrten

Phoenix, Arizona: Waymo One, das selbstfahrende Auto von Alphabet, testet seit zwei Jahren…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige