Suche

Anzeige

BroadVision und NCR schaffen Anknüpfungspunkte

BroadVision und NCR werden 17 Millionen US-Dollar in die Entwicklung von Software-Adaptern investieren, die zukünftig ihre Produkte miteinander verknüpfen sollen.

Anzeige

NCR bringt in die Partnerschaft seine Datenbank Teradata, seine CRM-Anwendungen und seine Geldservice-Terminals ein; BroadVision steuert seine personalisierten E-Business-Anwendungen bei. Die Geldautomaten – bislang über dedizierte Netzwerke verbunden – werden so in die CRM-Programme von Banken und ihren Partnern integriert. Als Zielmarkt werden zunächst die Finanzdienstleister anvisiert, später auch die Branchen Einzelhandel, Kommunikation, Tourismus, Logistik und verarbeitende Industrie.

Weitere Infos unter www.ncr.com und http://www.broadvision.com

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Snapshot: KI-Anwendungen sind in Marketing und Kommunikation noch unterrepräsentiert

Die aktuelle Snapshot-Umfrage unter Marketing- und Kommunikationsprofis offenbart, dass bislang gerade mal fünf…

„Mexikanern beim Aufwärmen zugucken?“ Rewe erntet Shitstorm mit witzig gemeintem WM-Tweet

Es sollte ein Witz über die neue Tex-Mex-Pizza von Rewe sein. So wollte…

Wie Jack Dorsey zum Rockstar-CEO wird und Twitter den Turnaround beschert

Mehr als zwei Jahre war Twitter der Prügelknabe der Wall Street. Nun gelingt…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige