Suche

Werbeanzeige

Britische Werber zielen auf Konsumenten aus der Unterschicht

Markenartikelproduzenten wie die Danone Gruppe und Unilever wenden sich in ihren britischen Werbespots mehr und mehr einer neuen Zielgruppe zu, den so genannten Chavs. Dies meldet das Wall Street Journal in seiner Online-Ausgabe. Chav sei normalerweise der englische Ausdruck für eine Person aus der Unterschicht, die an auffälligen Billigaccessoires zu erkennen sei, erklärt eine Sprecherin des English Oxford Dictionary.

Werbeanzeige

Der Verlag wird das Wort Chav demnächst in sein Wörterbuch aufnehmen. Entgegen der allgemeinen Meinung handelt es sich Marktforschern zufolge bei den Chavs durchaus um eine zahlungskräftige, für die Wirtschaft attraktive Zielgruppe. Ihr verfügbares Einkommen, das sie für Essen, Kleidung und Elektronik ausgeben könne, sei fast ebenso hoch wie das der Mittelklasse, schreibt das Wall Strret Journal. Typischerweise hätten Chavs keine Ausgaben für Haushalte, da sie im Normalfall überdurchschnittlich lang bei den Eltern lebten. Gleichzeitig übten sie großen Einfluss darauf aus, wo und was die gesamte Familie einkaufe.

Die Umstellung von Werbespots auf diese Zielgruppe birgt für die betreffenden Firmen allerdings ihre Risiken. Einerseits verbinden sich mit dem Begriff Chav eher negative Schlagworte wie Alkoholmissbrauch, niedriges Bildungsniveau, schlechtes Benehmen oder sozialer Abstieg, andererseits ist die Konzentration auf eine Zielgruppe, die sich ausschließlich an Trends orientiert, grundsätzlich schwierig. Trends sind kurzlebig. pte

www.wsj.com

Digital

DMT 2017: „Kwitt“ durch Artifical Intelligence: Sparkassen-Muskelmann als Inkasso-Bot für die Generation Z

Besiegeln Künstliche Intelligenz, Bots und Voice Recognition das Ende der App-Economy? Diesen Fragen gingen Linh Nyguyen (Kisura), Sven Krüger (T-Systems), Silke Lehm (Deutscher Sparkassen- und Giroverband) und Christoph Linß (Otto Group) beim 44. Deutschen Marketing Tag in Frankfurt auf den Grund. Einhellige Überzeugung der Runde: Bots und der automatisierten Kundenansprache gehört die Zukunft. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Facebooks Chef-Lobbyist Sir Richard Allan beim Marketing Tag 2017: „Es ist nicht akzeptabel, Menschen zu manipulieren“

Facebook stellte vor rund einem Jahr Lobbyisten ein, um die Agenda für Datenschutz…

DMT 2017: Purpose Driven Marketing kann das verlorene Vertrauen der Kunden zurückgewinnen

Welche Unternehmen schaffen es, über gemeinsame Wertvorstellungen und Bedürfnisse mit einer Zielgruppe eine…

Die Jury des Marken-Awards weiß um die Wichtigkeit des Preises: „Der Award lässt uns alle von den Besten lernen!“

Und los geht es: Bis zum 10.1.2018 können sich markenführende Unternehmen und ihre…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige