Suche

Werbeanzeige

Brandmaker und Aprimo im „Leaders“-Quadranten für MRM positioniert

Die Brandmaker GmbH, Anbieter von Marketing Resource Management (MRM)-Software, wurde im Leaders Quadrant des „Magic Quadranten für Marketing Resource Management“ des Technologie-Analysten Gartner positioniert. Die gleiche Anerkennung erfuhr Aprimo, weltweiter Anbieter von integrierten Marketingmanagement Lösungen. „Leader“ werden in dem Gartner-Report als Anbieter definiert, die „beispielhafte Leistungen im MRM-Markt erbringen. Sie liefern umfassende MRM-Funktionalität und implementieren sie in großen, unternehmensweiten Projekten, in denen MRM weit über das Database-Marketing hinaus in der gesamten Marketingorganisation eingesetzt wird. Leader entwickeln erfolgreich Lösungen, die den Geschäftsanforderungen der Käufer entsprechen.“

Werbeanzeige

Mirko Holzer, CEO von Brandmaker, sieht in der Positionierung seines Unternehmens im Leaders Quadranten für Marketing Resource Management einen Beweis für die Bedeutung dieses Typs von Unternehmenssoftware: „Der MRM-Markt entwickelt sich kontinuierlich weiter.“ Als europäischer Marktführer verbucht Brandmaker nach wie vor ein sehr starkes Unternehmenswachstum und hat im Zuge dessen vor kurzem die Implementierung einer zusätzlichen Führungsebene in seinem Management abgeschlossen. „Die Position bei Gartner ist für uns eine große Motivation und bietet gleichzeitig optimale Voraussetzungen, um unsere weltweite Expansion weiterhin mit Nachdruck voranzutreiben“, ergänzt Holzer. Für seinen Magic Quadranten ordnet Gartner die Lösungsanbieter auf Basis ihrer „Umsetzungskompetenz“ und der „Vollständigkeit ihrer Vision“ ein. Die MRM-Lösungsanbieter wurden von den Gartner Analysten unter anderem anhand der gewichteten Kriterien Produkt und Dienstleistungen, Gesamteindruck, Marktorientierung und Erfolgsgeschichte, Kundenzufriedenheit, Vertriebsaktivitäten und Preisgestaltung, Marketing-Verständnis und operatives Geschäft untersucht.

Als Gründe für die exzellente Einstufung von Aprimo nennt der Gartner Report die umfassende Funktionalität der Lösungen, die MRM-Erfahrung, die ausgereiften Kundeninstallationen und den Marktfokus von Aprimo, der auch nach der Übernahme durch Teradata beibehalten wurde. „Unsere erneute Einstufung in den Leaders-Quadranten des MRM Magic Quadrant bestätigt die Arbeit, die wir geleistet haben, um unsere Kunden beim Managen ihrer Aufgaben, Abläufe und Ausgaben im Marketing und bei der Maximierung ihres Marketing-Return-on-Invest zu unterstützen“, sagt Florian Haarhaus, Deutschland Chef von Aprimo. Die integrierte Marketing-Software von Aprimo unterstützt Business-to-Consumer- und Business-to-Business-Marketer bei der Planung, Budgetierung und Umsetzung von Multi-Channel-Kampagnen. Mit den modularen Lösungen können Online- und Offline-Marketingaktivitäten gesteuert, Budgets und Ausgaben nachverfolgt und digitale Assets verwaltet werden.

www.brandmaker.com
www.aprimo.com

Kommunikation

Agilität in Unternehmen: Echte Strategie oder reine Kosmetik?

Das bloße Streben nach Agilität reicht nicht aus, um Strategien in Unternehmen erfolgreicher umsetzen zu können. Ohne die feste Verwurzelung von Agilität in der Kultur des Unternehmens wird Agilität nicht nur nutzlos, sondern darüber hinaus zur Ausrede für Scheitern, Konfusion und unbedeutende Veränderung. Drei Dinge lassen Agilität zum bloßen Accessoire werden: Der Mangel an Überzeugung, Mut und Fokus. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

„Ohne Vielfalt ziemlich langweilig“: Warum Edeka ausländische Ware aus den Regalen verbannt

Eine Edeka-Filiale in der HafenCity zeigt, warum Rassismus keinen Platz in ihren Filialen…

Die elf wichtigsten Fähigkeiten, die ein Social-Media-Redakteur im Jahr 2017 haben muss

Nicht selten entscheiden mittlerweile Social-Media-Redakteure über Erfolg oder Misserfolg einzelner Stücke. So wichtig…

„Air Berlin wächst wieder“: Die Katastrophenkommunikation der Airline vor der Pleite

Air Berlin in der Krise: Die verlustreiche Gesellschaft musste diese Woche Insolvenz anmelden,…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige