Suche

Anzeige

Brandmaker erweitert Führungsmannschaft

Zwei Vordenker und Wegbereiter der noch jungen Disziplin Marketing Resource Management (MRM) und der Marketing-Prozessoptimierung verstärken die Führungsriege des Unternehmens Brandmaker: Romek Jansen und Frans Riemersma haben als Consultants eine Vielzahl von MRM-Großprojekten betreut und sind dem Fachpublikum weltweit als Autoren des internationalen Standardwerks „Marketing Resource Management“ sowie als Keynote-Speaker auf zahlreichen Fachveranstaltungen bekannt.

Anzeige

Frans Riemersma wird als Vice President Professional Services unter anderem die Bereiche Consulting, Implementierung und Systemintegration bei Brandmaker verantworten. Mit der damit verbundenen Aufwertung der „Professional Services“ zum eigenständigen Board-Bereich reagiert Brandmaker auf die wachsende Bedeutung dieses Gebietes gerade im Großkundengeschäft. Romek Jansen wird, ebenfalls in einer neu geschaffenen VP-Position, die weitere Internationalisierung von Brandmaker vorantreiben. Derzeit ist das Unternehmen neben seinem Hauptsitz in Deutschland mit Standorten in Frankreich, Polen, Russland und den USA vertreten. Eine Vielzahl weiterer Auslandsmärkte werden mit einem schnell wachsenden, globalen Partnernetzwerk bedient.

Für weitere Expansionsschritte gerüstet

Chief Executive Officer Mirko Holzer und Chief Product Officer Sven Schäfer kommentieren die Neuzugänge wie folgt: „Dass sich Romek Jansen und Frans Riemersma für Brandmaker als ihren künftigen Wirkungskreis entschieden haben, sehen wir als schöne Bestätigung des bisher eingeschlagenen Weges und unserer Zukunfts-Strategie.“ Brandmaker sei damit bestens gerüstet für die nächsten Expansionsschritte. Jansen und Riemersman verstärken die bisherige Führungsmannschaft aus Andreas Dürr (Marketing), Henrik Heidemann (Sales), Dr. Albrecht Strauß (Research & Development) und Kazim Yildirim (Finance & Controlling).

Kommunikation

Über 220 Millionen Inder haben diesen Clip gesehen: Hyundai bricht mit Automobilkampagne Rekorde

Ein besonderer Kampagnenfilm berührt die Herzen von Millionen Indern. Seit seiner Veröffentlichung auf YouTube hat das Video bereits mehrere Rekorde aufgestellt. Der Beeindruckendste: Mit 221 Millionen Aufrufen in zwei Monaten hat sich der Film zum meistgesehenen Kampagnenvideo in Indien entwickelt. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Angst vor Markteinstieg: What would Google DOOH?

Google will in den deutschen Digital Out-of-Home-Markt eingreifen. Während die Branche schon zittert,…

Über 220 Millionen Inder haben diesen Clip gesehen: Hyundai bricht mit Automobilkampagne Rekorde

Ein besonderer Kampagnenfilm berührt die Herzen von Millionen Indern. Seit seiner Veröffentlichung auf…

Gegen Wandel nicht versichert: Die Digitalisierung der Versicherungsbranche

Niedrige Zinsen, eine alternde Gesellschaft, eine Monsterbürokratie und nun auch noch die Digitalisierung:…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige