Suche

Anzeige

Branchenexperten informieren

Ab heute trifft sich die Branche auf der Marketing Services in Frankfurt. Auf der Agenda stehen zahlreiche Vorträge und Workshops zu aktuellen Themen des Marketings (Marketing Forum).

Anzeige

Strategie, Innovation und Effizienz – das sind die Themenschwerpunkte, mit denen sich das messebegleitende Marketing Forum befasst. Rund 30 renommierte Branchenexperten präsentieren ein spannendes, dreitägiges Infoprogramm. Der erste Thementag steht ganz unter dem Motto „Strategie“. Zum Auftakt spricht GWA-Präsident Dr. Henning von Vieregge über „Agenturlandschaft im Umbruch? – Zeitgeist, Perzeption und Realität“. Danach setzt unter anderem der Hamburger Agenturchef Andreas Grabarz den Strategietag fort.

Am zweiten Messetag, der unter dem Stichwort „Innovation“ läuft, diskutieren Kai Pohlmann von kmf Werbung und Florian Ruckert von IP Deutschland über „Der Tod der Fernsehwerbung – wie sieht Werbung der Zukunft aus?“ Außerdem spricht Ralf Strehlau, Geschäftsführer von anxo Consulting zum Trendthema „WEB 2.0“. Der dritte Tag ist ganz der „Effizienz“ gewidmet. Auf der Agenda steht unter anderem ein Podium über „Internationales Marketing“, das der Verband International Advertising Association (IAA) organisiert. Später folgt Georg Schotten, Direktor Marktforschung der Ströer Out-of-Home Media AG über die „Mobilität von Zielgruppen“.

Täglich um 14 Uhr präsentiert die Marketing Services zusammen mit dem Marketing Club Frankfurt erstmals die Vortragsreihe „Frankfurter Marken“. Hier werden bekannte Frankfurter Marken wie die Frankfurter Rundschau vorgestellt. Am Donnerstag referiert Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt, über die Internationalisierung des Messegeschäfts. Parallel zum theoretischen Diskurs im Marketing Forum gibt es zahlreiche Workshops, so zum Beispiel zu den Themen „Online Marketing“, „Live-Kommunikation“ oder auch „Werbeartikel“.

Auch die Bildagentur-Messe PICTA, die gemeinsam mit der Marketing Services in Frankfurt an den Start geht, bietet ein abwechslungsreiches Infoprogramm. Geplant sind rund 20 Vorträge, Panels und Podiumsdiskussionen über die Veränderungen der Bildbranche sowie die neuen Probleme und Chancen der Bildproduzenten und -verwerter.

www.marketing-services

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Sexismus und Diskriminierung: Werberat verteilt öffentliche Rügen wegen „herabwürdigender“ Werbung

Sieben Unternehmen hat es getroffen. Der Deutsche Werberat hat öffentliche Rügen gegen deren…

„m/w/divers“, „m/w/x“: Wie Marken mit diskriminierungsfreien Job-Kampagnen für Vielfalt kämpfen

In Stellenanzeigen häufen sich die Bezeichnungen „m/w/i“, „m/w/d“, „m/w/inter“, „m/w/x“, „m/w/divers“. Auch Suchanfragen…

Werbeschmiede Jung von Matt gründet Tech-Ableger und startet mit einem Auftrag von Konzernriese Google

Die Werbeagentur Jung von Matt baut sein Geschäftsmodell aus: Mit der Gründung eines…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige