Suche

Anzeige

Boomender Einzelhandel? Der Umsatz ist 2018 erneut gestiegen

© dpa 2015

Nach der Schätzung des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden geht es dem Einzelhandel gut: Der Zuwachs dürfte zwischen 3,1 und 3,3 Prozent liegen. Besonders der Internet- und Versandhandel stieg deutlich an. 

Anzeige

Die Einzelhandelsunternehmen in Deutschland setzten im Jahr 2018 nach Schätzungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) preisbereinigt (real) zwischen 1,4 Prozent und 1,5 Prozent sowie nominal (also nicht preisbereinigt) zwischen 3,1 Prozent und 3,3 Prozent mehr um als im Jahr 2017. Im November 2018 waren die Umsätze der Einzelhandelsunternehmen in Deutschland preisbereinigt (real) 1,1 Prozent und nominal (also nicht preisbereinigt) 2,9 Prozent höher als im Vorjahresmonat.

Lebensmittel steigen an

Der Einzelhandel mit Lebensmitteln, Getränken und Tabakwaren setzte im November 2018 preisbereinigt 0,9 Prozent und nominal 2,4 Prozent mehr um als im November 2017. Dabei lag der Umsatz bei den Supermärkten, SB-Warenhäusern und Verbrauchermärkten preisbereinigt um 1,1 Prozent und nominal um 2,5  Prozent höher als im Vorjahresmonat. Im Facheinzelhandel mit Lebensmitteln wurde im Vergleich zum November 2017 preisbereinigt 0,9 Prozent weniger und nominal 1,6 Prozent mehr umgesetzt.

Im Einzelhandel mit Nicht-Lebensmitteln lagen die Umsätze im November 2018 real 1,2 Prozent und nominal 2,7 Prozent höher als im November 2017, so die Statistiker weiter. Das größte Umsatzplus erzielte der Internet- und Versandhandel mit real 4,2 Prozent und nominal 4,6 Prozent. Kalender- und saisonbereinigt lag der Umsatz im November 2018 im Vergleich zum Oktober 2018 preisbereinigt um 1,4 Prozent und nominal um 1,5 Prozent höher.

Digital

WeChat-Mutter Tencent spürt Chinas Wachstumskrise – und streicht Marketing-Budget zusammen

Jede Serie geht einmal zu Ende – auch die von Chinas Vorzeige-Internetkonzern Tencent. Die WeChat-Mutter musste gestern bei Vorlage ihrer Geschäftsbilanz für das abgelaufene Quartal den größten Gewinneinbruch in 15 Jahren eingestehen. Das nach Alibaba zweitwertvollste Unternehmen des asiatischen Riesenreichs leidet unter den Restriktionen der Regierung gegen Spielsucht. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Pro & Contra: Diskutiert doch mal … Werbung mit Influencern

In unserer neuen Rubrik „Diskutiert doch mal“, die jeden Monat in unserem Magazon…

Urteil gegen Influencerin Pamela Reif: „Geschäftsmodell basiert darauf, privat und geschäftlich zu vermischen“

Die Instagram-Influencerin Pamela Reif hat vor dem Landgericht Karlsruhe einen Prozess wegen Schleichwerbung…

Digitale Kreation und die Zukunft der Agenturen: „Wer nicht weiß, was richtig ist, kann nichts falsch machen“

Am 11. April werden in Berlin zum fünften Mal die Deutschen Digital Awards…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige