Werbeanzeige

BMW, Seat und Audi erfreulich präsent im Web

Wie häufig wird über eine Automarke in Sozialen Medien und Online-Nachrichten gesprochen – und wie gut schneidet die Marke dabei ab? Mithilfe einer semantischen Analyse von mehr als einer Million Social-Media-Quellen und zehntausender Online-Nachrichten liefert die Kommunikationsagentur Faktenkontor Antworten. Im deutschsprachigen Internet schaffen es BMW, Seat und Audi am besten, in aller Munde und dabei hoch angesehen zu.

Werbeanzeige

Das Ergebnis der Benchmarkstudie „Die besten 20 Automarken im Web“ von Faktenkontor lautet: BMW und Seat führen mit deutlichem Abstand vor Audi auf dem dritten Platz. Diese drei Automarken werden bei Facebook, Twitter, in Foren und Blogs sowie Online-News am häufigsten genannt – und in jedem dieser Kanäle werden die Marken mehr als doppelt so häufig in positivem Zusammenhang erwähnt als in negativem.

Auch Kia begeistert

Auf den drei letzten Plätzen des Vergleichs von 20 Automarken landeten Dacia, Hyundai und Kia. Für den Letztplatzierten Kia gibt es aber ein Trostpflaster: Zwar wird der Koreaner kaum erwähnt, aber wenn, dann positiver als alle anderen Marken, inklusive der Gesamtsieger.

Kommunikation

Otto gründet Otto Group Digital Solutions als Holding für digitale Dienstleistungsunternehmen

Neue und attraktive Geschäftsmodelle im handelsnahen Dienstleistungsbereich identifizieren, aufbauen und im Markt etablieren: Diese Ziele will die Otto Group mit der jetzt erfolgten Gründung der Otto Group Digital Solutions (OGDS) erreichen. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

E-Mail-Konten und Onlineprofile: Was tun mit dem digitalen Nachlass?

Wer heute stirbt, hat kaum über sein digitales Erbe nachgedacht. Ein Fehler. Denn…

Thyssen-Krupps Agentur, Apple wirbt mit James Corden und Google startet WhatsApp-Rivalen

Nach dem frischen Logo verschreibt sich Thyssen-Krupp die nächste Verjüngungskur. Mit Thjnk plant…

E-Mobility- „Strom statt Benzin im Blut“ Die Herausforderung für Automobil-Marken

Wenn Marken Märkte erobern, gehen diese häufig mutig gegen etablierte Grenzen der Branchen…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige