Suche

Anzeige

BMF entwickelt verbindliche Kriterien für die Erhebung von Lokal-TV-Reichweiten

Um Unternehmen der werbetreibenden Wirtschaft anerkannte Daten zur Leistung und Quote ihrer Zuschauer liefern zu können, legt der Bundesverband der mittelständischen Fernsehanbieter (BMF) ein Papier zur Reichweitenmessung von Lokal- und Regional-Fernsehen (ortsnahem Fernsehen) vor.

Anzeige

Da die Größe und Verteilung der Verbreitungsgebiete der einzelnen Lokal-TV-Anbieter für eine technische Messung strukturell wie finanziell ungeeignet seien, habe der BMF auf die Unterstützung von Methodikexperten zurückgegriffen. So hätten Michael Hofsäss von der Media-Agentur Universalmccann, Frank Händler von der Media-Agentur OMD und Hans-Georg Stolz von der Beratungsagentur Finkenauer und Stolz Solutions GmbH in Abstimmung mit den beauftragten Forschern der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und der Landeszentrale für Medien und Kommunikation in Rheinland-Pfalz die neuen Anforderungskriterien erarbeitet. Diese sollen nun die methodische Grundlage für künftige Reichweiten-Untersuchungen für lokale TV-Sender bilden.

Zur flächendeckenden bundesweiten Implementierung dieses Ansatzes hat der BMF in Abstimmung mit Werner Bitz, Sprecher der Organisation der Media-Agenturen im Gesamtverband Kommunikationsagenturen (OMG), eine Arbeitsgemeinschaft eingerichtet. Diese soll die Untersuchungen von Anfang bis zur Veröffentlichung methodisch begleiten und die Einhaltung der Anforderungskriterien gewährleisten. Zusätzlich sollen die Untersuchungen in kontinuierlich tagenden methodischen wie organisatorischen Arbeitsgruppen kritisch geprüft und Weiterentwicklungen fortgeschrieben werden.

www.b-m-f.tv

Digital

Mit Livestreaming Millennials erreichen: Fünf Tipps für einen reibungslosen Livestream

„Bloß nichts verpassen!“ Bei den Vertretern der Millennial-Generation ist die so genannte ‚Fear of missing out’ allgegenwärtig. Deshalb haben sie ihr Handy immer  griffbereit. Eine tolle Chance für Werbungtreibende – sofern sie sich beim Livestreaming auskennen. Was genau dieses Thema so populär und einzigartig macht, erklärt Uli Wolter, geschäftsführender Gesellschafter der Kölner Digitalagentur B+D Interactive. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Mit Livestreaming Millennials erreichen: Fünf Tipps für einen reibungslosen Livestream

„Bloß nichts verpassen!“ Bei den Vertretern der Millennial-Generation ist die so genannte ‚Fear…

Die Grundbausteine des Marketings: Mehr Kritik wagen!

Frage an Radio Eriwan: „Wäre Kritik am Marketing.“ Antwort: „Ja, aber es wäre…

Amazon hat am Prime Day 2018 mehr als 100 Millionen Produkte verkauft

Prime Day bedeutet 36 Stunden bei Amazon shoppen. Anfang der Woche war es…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige