Werbeanzeige

Werbetexter kapert Tchibo-Werbung für Foto-Love-Story

Mithilfe von Werbemotiven für Tchibo-Unterwäsche bastelte sich der Blogger und Werbetexter Peter Breuer eine Foto-Love-Story – eine Liebesgeschichte im Stil der Jugendzeitschrift "Bravo". Das Handelsunternehmen nahm's mit Humor

Werbeanzeige

Normalerweise klicke Peter Breuer ja nicht auf Tchibo-Newsletter. Vergangene Woche aber hatte er ihn dann doch geöffnet – und darin gleich Inspiration für eine eigene kleine Geschichte gefunden. Aus den Werbebildern für Tchibo-Unterwäsche bastelte er eine Foto-Love-Story – eine Liebesgeschichte mit dramatischem Ende, erzählt in Bildern und kurzen Texten, wie sie die Jugendzeitschrift „Bravo“ hierzulande berühmt gemacht hat.

Der Tchibo-Newsletter von heute. Schlimme Sache.

Posted by Peter Breuer on Thursday, 4 February 2016

Viele der Nutzer hielten die Werbung tatsächlich für echt. Und Tchibo? Nahm’s gelassen, teilte den Beitrag und schrieb: „Man darf auch mal über sich selbst lachen. Danke an Peter Breuer für die Kreativität!“

Kommunikation

Treffen der globalen Bosse: 10 Fakten, die Sie über das Weltwirtschaftsforum Davos noch nicht wussten

Das diesjährige WEF (World Economic Forum) ist das 47. und findet vom 17. bis zum 20. Januar statt. Dieses Jahr findet es unter dem Motto "Responsive and Responsible Leadership" statt. Doch wer kommt zu diesem Treffen und wer passt auf die Politiker und Unternehmen auf? 10 Fakten, die Sie wissen sollten. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Treffen der globalen Bosse: 10 Fakten, die Sie über das Weltwirtschaftsforum Davos noch nicht wussten

Das diesjährige WEF (World Economic Forum) ist das 47. und findet vom 17.…

Wo steht der Standort Deutschland? Nachwuchs top, Start-ups flop

Das Land der Ingenieure und Tüftler fremdelt noch mit der neuen digitalen Welt.…

Bayer und Monsanto werben bei Trump, Obama verlässt die große Bühne und Ausverkauf bei Yahoo

So jung ist das Jahr und direkt so hektisch: Obama verlässt die öffentliche…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige