Suche

Werbeanzeige

Billig-Airlines profitieren von privaten, innereuropäischen Trips

Die Billig-Airlines fliegen den traditionellen Fluggesellschaften davon. Das ist die Quintessenz einer aktuellen Studie der Beratungsgesellschaft Eurospace. Fast die Hälfte (49 Prozent) der 150 befragten Fachleute sehen die großen Fluggesellschaften weiterhin unter massivem Preisdruck.

Werbeanzeige

„Die Flugpreise bleiben weiterhin auf Sinkkurs. Davon profitieren vor allem die Privatverbraucher, weniger die Geschäftsreisenden“, analysiert Eurospace-Geschäftsführer Vincent Ohana. Für viel reisende Geschäftsleute blieben auch künftig Flughäfen wichtig, die Billig-Airlines aus Kostengründen kaum bedienten. Fast ein Viertel (24 Prozent) der befragten Experten sei davon überzeugt, dass die Großflughäfen wie Rhein-Main-Airport ihre Position als Drehkreuze der internationalen Luftfahrt weiter ausbauen.

Allerdings gehen ein knappes Fünftel (18 Prozent) der Fachleute davon aus, dass kleinere Nebenflughäfen wie Frankfurt-Hahn an Bedeutung gewinnen. „Wer geschäftlich oder interkontinental unterwegs ist, wird auch künftig primär auf den Großflughäfen anzutreffen sein. Wer hingegen privat innereuropäisch fliegt, wird sich zusehends auf den Nebenflughäfen wieder finden“, erklärt Ohana.

Für die Studie „Eurospace-Report 2006 zur Zukunft der europäischen Luft- und Raumfahrt“ befragte Eurospace 150 ausgewählte Fach- und Führungskräfte aus der Luft- und Raumfahrtbranche nach ihrer Einschätzung zum Status-quo und zur Zukunft der Branche.

www.eurospace.de

Kommunikation

Olympia: Wellinger und Dahlmeier waren die deutschen Social-Media-Stars, Aljona Savchenko verdoppelte ihre Instagram-Follower

Sie gehörten auch sportlich zu den erfolgreichsten deutschen Athleten in Pyeongchang - bei Facebook und Instagram waren sie im Laufe der Spiele die populärsten und erfolgreichsten: Biathletin Laura Dahlmeier und Skispringer Andreas Wellinger. Die Eiskunstläufer Aljona Savchenko und Bruno Massot steigerten ihre Follower-Zahlen auf Instagram unterdessen massiv. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die Lufthansa verspottet den FC Bayern auf Twitter, nachdem der deutsche Rekordmeister künftig für Qatar Airways wirbt

Adidas, die Allianz, Audi, die Deutsche Telekom, Lufthansa, Siemens, SAP: Die Werbepartner des…

Editorial zur Jubiläumsausgabe der absatzwirtschaft 03/2018: Halten Sie durch!

Sich nicht ablenken zu lassen und eine Sache erfolgreich zu Ende zu führen,…

Von Philips über die FDP bis hin zur Elbphilharmonie: Das sind die Finalisten des Marken-Award 2018

Die Jury des Marken-Awards 2018 kam zusammen, um die Bewerber zu begutachten und…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige