Suche

Anzeige

Bei Kulanz und Service kommen E-Kunden wieder

Das problemlose Reklamieren von Waren ist für 96 Prozent der deutschen Online-Shopper wichtigstes Kriterium, um sich beim Einkauf noch einmal für einen Anbieter zu entscheiden. Das ist das Ergebnis der Studie "Kundenkompass Onlineshopping" von novomind und dem F.A.Z.-Institut. Auf Platz zwei stehen für 95 Prozent der Befragten verständliche Rechnungen. Ebenfalls 95 Prozent würden wieder kommen, wenn die gelieferten Waren den Erwartungen entsprechen.

Anzeige

Entscheidend sind auch passende technische Lösungen: Acht von zehn Onlineshoppern möchten beispielsweise den Status ihrer Bestellung zeitnah im Web mitverfolgen. Auch die Optimierung der Kundenkommunikation kann aus Einmal-Käufern Stammkunden werden lassen. So machen 91 Prozent der Befragten einen wiederholten Einkauf auch davon abhängig, ob der Shopanbieter bei Rückfragen schnell und kompetent antwortet.

Die Kriterien für den wiederholten Einkauf bei einem Onlineshop (Anteil der Nennungen) sind: die problemlose Reklamation beziehungsweise der Umtausch der Ware (96 Prozent), eind verständliche Rechnung (95 Prozent), die Ware entspricht den Erwartungen (95 Prozent), die gute und schnelle Klärung von Rückfragen (91 Prozent), das Verfolgen des aktuellen Standes der Bestellung im Internet (80 Prozent), die bestellte Ware lässt sich abholen (75 Prozent), ein Newsletter des Onlineshops (34 Prozent), eine Prämie für das Anwerben neuer Kunden (32 Prozent), die persönliche Glückwunschkarte des Shops zum Geburtstag (16 Prozent).

www.novomind.de

Kommunikation

Apple- gegen Android-Nutzer: So sehr turnen alte Smartphones Frauen ab

So geht es tatsächlich zu auf dem Dating-Markt im Jahr 2018: Besitzt man ein altes Smartphone, kann es sein, dass die Frau nie wieder anruft. Das Smartphone hat einen maßgeblichen Anteil an der Begehrlichkeit bei der Partnerwahl. Das will das Tech-Wiederverkaufsportal Decluttr in einer Studie herausgefunden haben: So hätten iPhone-Besitzer die besseren Aussichten, einen Partner zu finden als Android-Nutzer. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Mit Livestreaming Millennials erreichen: Fünf Tipps für einen reibungslosen Livestream

„Bloß nichts verpassen!“ Bei den Vertretern der Millennial-Generation ist die so genannte ‚Fear…

Die Grundbausteine des Marketings: Mehr Kritik wagen!

Frage an Radio Eriwan: „Wäre Kritik am Marketing.“ Antwort: „Ja, aber es wäre…

Amazon hat am Prime Day 2018 mehr als 100 Millionen Produkte verkauft

Prime Day bedeutet 36 Stunden bei Amazon shoppen. Anfang der Woche war es…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige